Anzeige

MSc Integrative Therapie (Fernstudium)

Anbieter:
AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
2 Semester

Das Studium

Online Fernstudium +++ 1 Jahr +++ ohne Erststudium +++ ohne Bachelor

Inhalt und Struktur des Masterstudiums unterstützen ein evidenzbasiertes Verständnis der Integrativen Therapie. Ausgehend von der Einführung in die Grundlagen des Studiengangs werden Inhalte und Kompetenzen der Integrativen Therapie systematisch vermittelt. Dabei zielen die nachfolgenden Module darauf ab, das im Vorgängermodul erworbene Wissen analytisch zu verknüpfen, um das Verständnis der Studierenden zu erweitern und diese auf das folgende Modul vorzubereiten. Je nach beruflichen Anforderungen und Verantwortungsbereichen entwickeln die Studierenden ein theoretisches Verständnis und damit verbundene Fähigkeiten im Bereich der Integrativen Therapie.

Ganzheitlicher, wissenschaftlich und evidenzbasierter, fundierter Masterstudiengang für erfahrene Fachleute aus dem psychologischen, pädagogischen und medizinischen Bereich. Für Interessenten, die über umfangreiche Berufserfahrung und Führungsverantwortung verfügen und ihre praktische Tätigkeit auf eine wissenschaftliche Basis stellen wollen.

Systematische Erweiterung der vorhandenen Fachkompetenzen und ihrer Grundlagen durch das Verständnis theoretischer, praxisrelevanter Inhalte und Methoden mit Schwerpunkt auf klassischen und aktuellen Erkenntnissen und Ansätzen der Integrativen Therapie. Nutzung moderner Kommunikationsmedien im Format eines Fernstudiums.

Auseinandersetzung mit aktueller Forschung und vertiefenden Themen nach dem Erwerb der erforderlichen Grundlagen. Kritisches Denken und die wissenschaftliche Grundlage ermöglichen den bewussten Einsatz und die Weiterentwicklung von Wissen und Fähigkeiten sowie den Erwerb neuer Perspektiven.

Zielgruppe

Dieser weiterbildende Masterstudiengang richtet sich unter anderem an Fachleute aus der psychologischen, medizinischen und pädagogischen Praxis:

  • Psychotherapeuten/ Psychotherapeutinnen
  • Psychologen/ Psychologinnen
  • Pädagogen/ Pädagoginnen
  • Therapeuten/ Therapeutinnen
  • Ärzte/ Ärztinnen
  • Pflegedienstleitungen
  • Gesundheitsberater/-innen
  • Heilpraktiker/-innen
  • Trainer­/-innen oder Coaches
  • Dozenten/ Dozentinnen
  • Ergotherapeut­en/Ergotherapeutinnen
  • Logopäden/ Logopädinnen
  • Physiotherapeuten/ Physiotherapeutinnen
  • sowie weitere

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Inhalt des einjährigen Masterstudiums basiert auf den folgenden sieben Schwerpunkten:

Einführung in die integrative Therapie

  • Wissenschaftliches Arbeiten in der integrativen Therapie / (klinischer Psychologie)
  • Einführung in Klassifikationssysteme psychischer Erkrankungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen integrativer Therapie

Psychopathologie

  • Psychologische Vulnerabilität
  • Abdeckung aller Psychischen Erkrankungen des ICD10
  • Kulturspezifische psychische Erkrankungen

Psychologische und biologische Auslöser psychischer Erkrankungen

  • Psychologische Auslöser psychischer Erkrankungen
  • Biologische Auslöser psychischer Erkrankungen

Integrative Therapieansätze für psychische Erkrankungen I

  • Grundlagen integrativer Therapieansätze
  • Psychologische Therapieansätze (1/2)

Integrative Therapieansätze für psychische Erkrankungen II

  • Psychologische Therapieansätze (2/2)
  • Biologische Therapieansätze

Technologie und Künstliche Intelligenz für integrative Therapie

  • Einführung zu verschiedenen Technologien und Künstlicher Intelligenz für psychologische Therapien
  • Diagnostik basierend auf Technologien und Künstlicher Intelligenz
  • Therapien basierend auf Technologien und Künstlicher Intelligenz

Masterarbeit

  • schriftliche Masterarbeit
  • mündliche Verteidigung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Erster Studienabschluss (mind. Bachelor) einer anerkannten deutschen oder vergleichbaren anderen ausländischen Hochschule

oder

als äquivalent zum ersten Hochschulabschluss (ohne Erststudium/ ohne Bachelor) wird eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung angesehen.

Zudem muss eine Eingangsprüfung abgelegt werden. Diese besteht aus einem schriftlichen (Schriftliches Beantworten von Fragen) sowie einem mündlichen Part (kurzes Video-Interview). Mehr Informationen erhalten Sie von uns per E-Mail oder telefonisch.

Darüber hinausgehend sind folgende Zusatzqualifikationen erwünscht: Kenntnisse z.B. im Bereich der Psychologie, Psychotherapie, Medizin oder einem anderen, dem Studiengang zuträglichen, Bereich.

Kosten:
Studienentgelt inkl. Studiengebühr monatlich 987,52 Euro (umsatzsteuerbefreit) x 12 Monate. Gesamtkosten für 12 Monate: 11.850,24 Euro (umsatzsteuerbefreit).

Lernkonzept

HOHE PRAXISRELEVANZ | INNOVATIVES FERNSTUDIUM | INDIVIDUELLE UND FACHKOMPETENTE STUDIERENDENBETREUUNG | KEINE ANWESENHEIT

Das Lernkonzept des MSc Integrative Therapie zeichnet sich durch den hohen Bezug zu praxisrelevanten Inhalten sowie innovative Lehr- und Lernmethoden aus. Die Gestaltung als reines Fernstudium bedeutet die optimale Ausrichtung an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

Die Kombination aus angeleitetem Selbststudium, individueller Studierendenbetreuung und E-Learning-Einheiten bietet den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens, orientiert an den eigenen beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen.

Der Einsatz moderner E-Learning-Komponenten gewährleistet den Studierenden interaktives Lernen, die anschauliche Darstellung und Diskussion abstrakter Inhalte. Interaktive Online-Seminare und Diskussionen im virtuellen Raum fördern die Integration theoretischer Grundlagen und Methoden in die berufliche Praxis. Die Nutzung eines virtuellen Tutoriums in Form einer Online-Lernplattform ermöglicht flexible und netzwerkartig aufgebaute Wissensvermittlung, welche optimal nach individuellem Lernbedürfnis und –fortschritt variiert und adaptiert werden kann.

Die Bereitstellung der Konserven sämtlicher interaktiver Live-Angebote wie Online-Seminare oder Online-Vorträge sowie sämtlichen Lernmaterials in elektronischer Form erleichtert den Studierenden das Wissensmanagement und das asynchrone Lernen in einer Lerngruppe mit unterschiedlichen beruflichen Rahmenbedingungen und Freiräumen. Darüber hinaus bedeutet dies eine einfachere sowie zeit- und ortsunabhängige Dokumentation und Wiederholung der Lehrinhalte.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH (ehemals ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH) ist ein Unternehmen der GENSEL-GROUP (Gründung 2002) und bietet seit 2006 wissenschaftliche Weiterbildung im Auftrag von Universitäten und Hochschulen an. In der Lehre bietet AIHE in weiterbildenden Bachelor- und Masterstudiengängen die professionelle Verknüpfung zwischen Wissenschaft und Praxis an und setzen somit die Anwendungsnähe in den Fokus.

So können Studierende im Arbeitsalltag beobachten, welche Theorien und Modelle bereits unbewusst bereits vorhanden sind und wirken und sie können bewusster und geplanter, wissenschaftlich fundiert, agieren. Da AIHE Studierende über ein Durchschnittsalter von 44 Jahren verfügen, weltweit ansässig sind und ca. 50% von ihnen als Führungskraft tätig sind, lernen auch AIHE MitarbeiterInnen täglich von den Erfahrungen ihrer Studierenden.

Fernstudium

Dieses Studium ist ein reines Fernstudium. Ohne jegliche Präsenz.
Den Mastergrad erhalten die Studierenden von der London Metropolitan University.

AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH

Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck
Deutschland