Journalismus: 8 Bildungsangebote in Österreich

Communication is key – Studium Journalismus, Unternehmenskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Co.

Kommunikation begleitet uns jeden Tag. Ob privat oder in der Arbeit, verbal ausgedrückt oder durch Körpersprache – sie ist allgegenwärtig. Medien, wie Social Media, aber auch Printzeitungen und -zeitschriften, Radio und Hörfunk, Werbeanzeigen und TV, sind mittlerweile unsere täglichen Begleiter. Journalismus bildet das Weltgeschehen ab und liefert im Zuge der Berichterstattung Informationen in Echtzeit. Absolventen und Absolventinnen haben zahlreiche berufliche Perspektiven - sie arbeiten z.B. als Journalisten und Journalistinnen, Moderatoren und Moderatorinnen oder als Redakteure und Redakteurinnen in der Medienwelt und sind z.B. im Schnittstellenmanagement, in der Programmplanung oder in Anzeigenabteilungen anzutreffen. Der Studiengang Journalismus hält alle Themen bereit, die für die abwechslungsreiche Kommunikationsbranche von Interesse sind und befasst sich beispielsweise mit den Inhalten Medienökonomie, Medienrecht, PR, Interviewtechniken oder Social Media. Des Weiteren lernen Studierende im Studiengang, auf welche Weise sie Inhalte, z.B. in Form eines Textes, Bildes oder Videos, aufbereiten können.

Wichtige Informationen zum Studium, zu den Studienmöglichkeiten, zum Studienplan und den Studienschwerpunkten sowie zur Karriere und den beruflichen Perspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN
AFSM - Akademie für Sport & Management (BILDAK)
Diplomstudiengang Sportjournalismus
9 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Freie Journalistenschule
Fach- und Sachbuchautor
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium Bachelor Journalismus
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Arts
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Freie Journalistenschule
Journalist (FJS)
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Freie Journalistenschule
Social Media
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WEITERE PRÄSENTATIONEN
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Arts
Wien
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Arts
Wien
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Arts
Graz

Allgemeine Informationen zum Studium

Das Bachelorstudium im Bereich Journalismus kann üblicherweise nach sechs Semestern abgeschlossen werden und verleiht den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.). Generell wird das Journalismus-Bachelorstudium Vollzeit absolviert, es werden aber auch Fernstudiengänge angeboten, die ein berufsbegleitendes Studieren ermöglichen. Hervorragende Englischkenntnisse sind für Studiengänge im Bereich Journalismus obligatorisch. Oft enthält das Bachelorstudium ein Praxissemester, in dem Studierende u.a. ein Berufspraktikum absolvieren. Ebenso können Auslandsaufenthalte an Partnerhochschulen Teil des Studiums sein. 

Das Journalismus-Masterstudium schließt mit dem akademischen Grad Master of Arts (M.A.) ab und hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern. Das Masterstudium kann Vollzeit absolviert werden. Studierende haben meist aber auch die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren oder ein Fernstudium zu absolvieren. Zudem gibt es weitere Bildungsangebote bzw. Weiterbildungen, die u.a. ein Diplom verleihen und insbesondere Berufstätige in der Medienbranche ansprechen. 

Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelorstudium Journalismus ist in den meisten Fällen ein Aufnahmeverfahren. Studieninteressierte absolvieren dabei oft zunächst oft einen Test der kognitive Fähigkeiten und Stilsicherheit überprüft. Das Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Journalismus gestaltet sich an Universitäten und Fachhochschulen unterscheidlich.

Bild: BillionPhotos.com | Fotolia.com

Studienmöglichkeiten im Bereich Journalismus

Das Bachelor- sowie Master-Studienangebot im Bereich Journalismus ist überschaubar. Die Fachrichtung Journalismus bietet Studieninteressenten aber zahlreiche Möglichkeiten, um einen Fokus oder Schwerpunkt im Studium zu setzen. Die Bezeichnungen für Journalismus-Studiengänge unterscheiden sich an Universitäten und Fachhochschulen sowie in den verschiedenen Bundesländern voneinander, beinhalten aber meist ähnliche Studieninhalte. Studierende haben z.B. die Möglichkeit, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Journalismus und Medienmanagement, Journalismus und Public Relations oder Journalismus und Neue Medien als Bachelor oder Master zu studieren. Weitere Studienmöglichkeiten sind Bachelor- oder Master-Studiengänge mit Schwerpunkt auf Social Media,  Werbung, Sportjournalismus, Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit oder Digitales Medienmanagement und Content Production.

Studienplan und Lehrveranstaltungen im Studium Journalismus

Zunächst werden im Zuge eines Journalismus-Studiums Grundlagen des Fachs gelehrt. Je nach gewählter Studienrichtung unterscheiden sich die Inhalte des weiteren Studiums. Generell erlangen Studierende ein solides Grund- und Fachwissen über die Bereiche Kommunikation und Medien und eignen sich Fähigkeiten an, die für ihr präferiertes Arbeitsfeld erforderlich sind. Student/-innen erlangen im Rahmen von Seminaren und Übungen praxisrelevante Kenntnisse im Print-, Radio-, Online- oder TV-Journalismus und erfahren, wie bestimmte Textgattungen aufgebaut werden oder worin sich Texte für Zeitungen und Magazine unterscheiden. Zudem wird das journalistische Schreiben laufend perfektioniert.

Der Lehrplan des Journalismus-Studiums vermittelt unterschiedliche Interviewtechniken und zeigt auf, wie sich Recherche und Quellenarbeit gestalten. Zudem erfahren Studierende im Journalismus-Studium, wie man im Radio und Fernsehen als Journalist/-in professionell auftritt.

Häufige Studieninhalte sind:
  • Medienrecht
  • Medienethik, Ethik im Journalismus
  • Medienökonomie
  • Multimedia
  • Theorien der Kommunikationswissenschaft
  • Medienmanagement (u.a. Redaktionsmanagement, Marketing etc.)
  • Grundlagen des Journalismus
  • Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (PR)
  • Digitaler Journalismus
Im Studienschwerpunkt Sportjournalismus beschäftigen sich die Studenten und Studentinnen zusätzlich mit den Grundlagen des Sportjournalismus, dem Sportmarketing und der Sport-Moderation im TV.

Bild: Boggy | Fotolia.com

Berufliche Perspektiven in der Medienbranche nach Studienabschluss

Absolventen und Absolventinnen mit einem Studienabschluss im Bereich Journalismus können nach Abschluss des Studiums beispielsweise in der Medienbranche, im Marketing, im Bereich Public Relations sowie in der Unternehmenskommunikation tätig werden. Berufsfelder in der Medienwelt sind u.a. das Projektmanagement, Redaktionen im Bereich Print, Radio und Hörfunk, Online oder TV, Moderation, die Programmplanung oder Vertriebsorganisation. Des Weiteren werden Absolventen und Absolventinnen nach dem Studium im Redaktions- und Schnittstellenmanagement oder in Marketing- und Anzeigenabteilungen gerne gesehen. Als Journalist/Journalistinnen sind Absolventen und Absolventinnen u.a. dafür zuständig, objektive Artikel zu verfassen, Berichterstattung zu leisten und somit zur Kritikfähigkeit und Meinungsbildung in der Gesellschaft beizutragen.

Qualifikationen und Anforderungen für Studium und Berufsfelder

  • Gute Allgemeinbildung
  • Gutes Sprachgefühl
  • Ausdrucksstärke und Sprachgefühl
  • Kommunikativ und kontaktfreudig
  • Kreativität
  • Neugier
  • Englische Sprachkompetenzen
  • Interesse am politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Tagesgeschehen

Zu den Studiengängen