Anzeige

Fernstudium Bachelor Digital Business Management

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
36 oder 48 Monat(e)

Das Studium

Mit dem Studiengang Digital Business Management belegen Sie einen der zukunftsorientiertesten, modernsten wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Die Digitalisierung ist nicht nur Theorie, sondern bereits Realität in unserem Wirtschaftsalltag und stellt Unternehmen, die Schritt halten wollen, vor immer neue Fragestellungen: Wie ist die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf die Einflüsse der Digitalisierung anzupassen? Welche neuen Geschäftsmodelle lassen sich durch den Einsatz digitaler Technologien entwickeln? Welche Prozesse müssen wie angepasst werden, um erfolgreich zu bleiben? Und in welcher Weise verändert Digitalisierung die Arbeitswelt?

Ob Unternehmensführung, Management oder Unternehmensbereiche wie z. B. das Marketing, das Personalmanagement, die IT, die Produktion oder die Organisationsentwicklung - unternehmensweit ist Expertise in Sachen Digitalisierung gefragt. Besonders gesucht sind dabei Fach- und Führungskräfte mit einem breiten Querschnittswissen, die zudem über technisches Know-how sowie über solide Führungskompetenzen verfügen.


Mit dem Studiengang Digital Business Management erlangen Sie die dafür erforderlichen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen sowie relevanten Schlüsselqualifikationen und machen sich mit den zukunftsweisenden Konzepten, Methoden und Technologien der digitalen Wirtschaft praxisnah vertraut. Damit sind Sie als Digital Business Manager bestens gerüstet, um in Ihrem Unternehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben der Digitalisierung zu übernehmen und erfolgreich zu managen.

Berufsbild und Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige aus allen Branchen und Unternehmensbereichen, die in der digitalen Wirtschaft Karriere machen wollen. Durch die Auswahl eines individuellen Vertiefungsprofils spezialisieren Sie sich zudem zielgerichtet für verantwortungsvolle Aufgaben in Ihrem Fach- und Interessensgebiet. Ganz gleich, in welchem Umfeld Sie tätig sind: Mit Ihrem Bachelor-Studium Digital Business Management eröffnen Sie sich zahlreiche attraktive Tätigkeitsfelder, z.B. im Bereich:
  • Personalmanagement, Personalführung und Digitale Arbeit:
    Sie sorgen für die Sicherstellung eines Beschäftigungsumfeldes, das den Veränderungen durch den digitalen Wandel Rechnung trägt. Das umfasst neben den zahlreichen Anforderungen an digitale Arbeitswelten, wie z.B. Partizipation und Kollaboration, vor allem den Bereich der Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit, die Personalbeschaffung und -auswahl sowie im Rahmen des Digital Leaderships die Personalentwicklung und -führung.
  • Marketing und Digitales Marketing:
    Sie verantworten die zeitgemäße Handhabung aller Aufgaben im Online- und Social Media Marketing: von der Entwicklung einer digitalen Marketingstrategie bis hin zur Produktion digitaler Inhalte und den Einsatz digitaler Marketingtechniken.
  • Rechnungswesen, Finanzierung und Digital Finance:
    Sie entwickeln neue digitale Finanzprodukte und -dienstleistungen auf Basis innovativer Technologien wie z.B. Big Data Analytics und Blockchain, begleiten die Automatisierung und Standardisierung von Finanzprozessen und setzen die neuen Digitalisierungsstrategien im Finanzwesen um.
  • IT-Management:
    Sie sind die Schnittstelle zwischen den Fachbereichen und der IT und setzen Digitalisierungsprojekte mit Hilfe agiler Prozesse und Methoden um. Sie verantworten das Management der großen Datenmenge eines Unternehmens, deren Analyse, Strukturierung und Auswertung, um daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen und strategische Maßnahmen abzuleiten.
  • Operations und Digitale Produktion:
    Sie kümmern sich um das digitale Produktionsmanagement und den Aufbau sowie die Verwaltung integrierter Logistikketten über den gesamten Wertschöpfungsprozess von der Rohstoffgewinnung über die Veredelungsstufen bis hin zum Endverbraucher. Sie vernetzen Produktions- und Logistikprozesse in und zwischen Unternehmen mit Hilfe intelligenter Technologien.

  • Selbstverständlich sind Sie mit Ihrem Studium auch bestens gerüstet, um Ihr eigenes Start-up zu gründen und sich selbstständig zu machen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

In Ihrem Studium eignen Sie sich zunächst das für den Unternehmensalltag erforderliche wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenwissen und wichtige Schlüsselqualifikationen an, z. B. in den Bereichen Kommunikations- und Konfliktmanagement sowie Projektmanagement.

Darauf aufbauend erlangen Sie fundiertes Fach- und Praxiswissen in der digitalen Ökonomie, insbesondere in der Digitalen Transformation sowie im Management der Digitalen Ökonomie. Sie setzen sich dabei intensiv mit digitalen Geschäftsmodellen und Strategien auseinander. Sie erfahren, wie Sie auf der Basis neuer Technologien innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln und die damit einhergehenden Veränderungsprozesse erfolgreich begleiten. Anhand der gängigsten Konzepte, Methoden und Technologien lernen Sie zudem, die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen gezielt voranzutreiben.

Im Wahlschwerpunkt haben Sie die Möglichkeit, sich in Bereichen Ihres Interesses oder Ihrer beruflichen Tätigkeit weiter zu spezialisieren. Sie können dabei zwei von fünf attraktiven Themengebieten auswählen:

  • Digitale Arbeit (Digitale Arbeits- und Lebenswelten, Organisation und Management digitaler Arbeit)
  • Digitales Marketing (Digitalstrategien, Produktion digitaler Inhalte und Techniken des digitalen Marketings, wie z.B. SEO / SEA)
  • Digital Finance (Digitalisierungsstrategien im Finanzbereich, Digitale Finanzdienstleistungen und Zahlungsmittel, neue Technologien wie z. B. Blockchain)
  • Digitale Produktion (Digitalisierung und Automation von Produktionsabläufen, Virtuelle Technologien und das Internet der Dinge)
  • Digital Entrepreneurship (Unternehmensgründung, Businessplanerstellung, Technologieadaption und Innovation)

In der Vertiefung verknüpfen Sie Ihr erworbenes Grundlagenwissen mit Spezialkenntnissen in zwei Bereichen und können sich somit bereits im Bachelor-Studium ganz gezielt auf die Anforderungen der Unternehmenspraxis vorbereiten.

Praxisbezug

Von Beginn an profitieren Sie beruflich von Ihrem Studium, denn Sie können Ihr erworbenes Fachwissen unmittelbar im Job anwenden. In den Präsenz- und Online-Seminaren trainieren Sie Ihre Fertigkeiten individuell in Fallstudien und durch direkte Erfahrung in der Projektarbeit und lernen dabei die aktuellsten Methoden und Technologien aus der Praxis kennen – wie z. B. den kreativen Prozess des Design Thinking oder den Einsatz von Social Software zur Kollaboration in Unternehmen. Unter persönlicher Anleitung und in kleinen Teams erlangen Sie darüber hinaus wertvolle Soft Skills für Ihre Berufspraxis, von denen Sie im beruflichen Alltag sofort profitieren werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife
Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung
Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die beiden folgenden Kriterien erfüllen:

Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen zusätzlich an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil. Das Beratungsgespräch wird telefonisch durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten. Die Terminabstimmung für das Gespräch erfolgt nach Prüfung Ihrer Immatrikulationsunterlagen.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung
Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Klausuren können Sie jeden Monat wahlweise online oder in Präsenz an einem unserer 10 bundesweiten Standorte ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert.

Schon mehr als 9.000 Studienteilnehmer/innen haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studiengänge der Euro-FH umfassen über 70 Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung und Management, Psychologie sowie Gesellschaft, Bildung und Soziales. Die Studienleiter/innen, Tutor/innen und Autor/innen sind berufserfahrene Spezialist/innen. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland