Anzeige

Experte Datenschutzbeauftragter (Austrian Standards)

Anbieter:
AMC Wirtschaftsakademie Wien
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
6-12 Monat(e)

Die Ausbildung

Mit Absolvierung des facheinschlägigen Lehrgangs Experte Datenschutzbeauftragter (zertifiziert durch die Austrian Standards) wird Ihnen bestätigt, dass Sie als Person und Arbeitnehmer sowie als Unternehmer und Arbeitgeber offiziell, über sämtliche, gesetzlich vorgeschriebene Kompetenzen und Qualifikationen im Datenschutzgesetz und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verfügen.
 
Im Experten-Lehrgang lernen Sie berufsbegleitend und auf akademischem Niveau zusätzlich die wichtigsten Rechtsvorschriften im E-Commerce Gesetz und zur E-Commerce Richtlinie. Sie können sowohl nationale also auch internationale (einfache) Rechtsfragen bei grenzüberschreitendem Geschäftsverkehr im Internet beurteilen und erlangen ein sehr gutes Grundverständnis zu den Teilbereichen des Internetrechts.
 
Sie kennen die grundlegenden Rechtsprobleme, die mit der Registrierung einer Domain, einer Marke oder eines Firmennamens verbunden sind. Zudem verstehen Sie die wichtigsten Regelungen aus dem Urheberrecht und kennen das Konfliktpotential des Urheberrechts im elektronischen Rechtsverkehr.

Zielgruppe

  • Personen, die sich rechtliche Kenntnisse im Online-Bereich aneignen möchten.
  • Personen, die als betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte tätig sein möchten oder bereits sind.
  • Personen, die als IT-Sicherheitsbeauftragte, Compliance-Verantwortliche sowie EDV- und IT-Berater in Unternehmen agieren möchten.
  • Personen, die in Rechts- oder Personalabteilungen, sowie als Juristen tätig sind und sich fortbilden möchten.
  • Personen, die in Bildungskarenz ihr Wissen erweitern möchten.
  • Personen, die neben einer Vollzeitbeschäftigung zeitlich flexibel studieren und sich für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

Nach Abschluss des Kurses Datenschutzgesetz (DSG) und EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden Studierende …
  • neues Fachwissen zur EU Datenschutz Grundverordnung und der österreichischen Datenschutzvorschriften erlangt haben.
  • Methoden zur Überprüfung, Koordination und Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten kennen.
  • die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach Art. 39 DSGVO kennen.
  • die Grundlagen der Informationssicherheit auf Basis der IOSO/IEC 27001 gem. Art. 32 DSGVO verstehen.
  • wissen, wie man mit Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen bei verschiedenen Fragen des Datenschutzes, Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrichtlinien und Datenschutzgesetz fachlich einschlägig zusammenarbeitet.
Nach Abschluss des Kurses E-Commerce Gesetz & E-Commerce Richtlinie werden Studierende …
  • die wichtigsten Rechtsvorschriften des elektronischen Rechtsverkehrs kennen.
  • die technischen, politischen und wirtschaftlichen Grundlagen des elektronischen Rechtsverkehres verstehen.
  • die selbstständige Beurteilung einfacher Rechtsfragen des E-Commerce beherrschen.
  • die Rechte und Pflichten bei Fernabsatzverträgen kennen.
  • die Rechtsfragen bei grenzüberschreitendem Geschäftsverkehr im Internet kennen, insbesondere:
    • Vertragsrecht & Vertragsabschluss im Internet
    • Kenntnisse in den Bereichen E-Commerce Richtlinien und E-Commerce Gesetz
Nach Abschluss des Kurses Domainrecht, Kennzeichenrecht, Namensrecht, Markenrecht werden Studierende …
  • die grundlegenden Rechtsprobleme, die mit der Registrierung einer Domain, einer Marke oder eines Firmennamens verbunden sind kennen.
  • die selbstständige Erkennung der zur Registrierung notwendigen Anforderungen an Domainnamen, Firmenbezeichnungen und Marken beherrschen.
  • die nötigen Schritte zur erfolgreichen Registrierung einer Domain, eines Namens oder einer Marke verstehen.
  • den Schutz von Domains, Namen und Firmenkennzeichen umsetzen können.
  • die Strukturzusammenhänge zwischen den Rechtsgebieten Kennzeichen-, Namens- und Markenrecht erkennen.
Nach Abschluss des Kurses Vertragsrecht im Internet, Verbraucherschutz-Richtlinie, Fern- und Auswärtsgeschäfts-Gesetz werden Studierende …
  • die selbstständige Beurteilung der aktuellen Rechtslage des Vertragsrechts im Internet beherrschen.
  • die Anforderungen an das Zustandekommen von Rechtsgeschäften im Internet und an AGBs kennen.
  • die Verbraucherschutzrichtlinie im E-Commerce und deren Umsetzung in Österreich verstehen.
  • um die Bedeutung des Fern- und Auswärtsgeschäfts-Gesetz wissen.
  • über Vertragsrecht & Vertragsabschluss im Internet und Verbraucherschutz bei Fernabsatzverträgen informiert sein.
Nach Abschluss des Kurses Urheberrecht werden Studierende …
  • die wichtigsten Regelungen aus dem Urheberrecht kennen, um anschließend einfache Rechtsfragen beantworten zu können.
  • die Grundlagen von urheberrechtlichen Verträgen und von Urheberrechtsverletzungen kennen.
  • das Konfliktpotential des Urheberrechts im elektronischen Rechtsverkehr verstehen.
  • die Bedeutung des grenzüberschreitenden Geschäftsverkehrs im Internet für das Urheberrecht, insbesondere bezogen auf das Telekommunikationsgesetz, das Mediengesetz und die Offenlegungspflicht erkennen.

Zulassung

Unsere Aufnahmevoraussetzungen sind:

  • ein Mindestalter von 21 Jahren und
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehre, Meister, Fachschule, IHK etc.) oder Matura oder Studium.
Studiengebühr: € 3.000,--

Studiendauer: 6 bis 12 Monate (Bildungskarenz sowie berufsbegleitend möglich)

Prüfungsleistung je Kurs: Online MC-Quiz + Mitarbeit auf der Lernplattform (Diskussionsforen)

Studienunterstützung:
e-Campus mit Lernskripten, Powerpoint-Folien, Hörbüchern, Videovorlesungen, Foren, Quiz, Fallstudien, Helpdesk

Zusätzlich Personenzertifizierung ÖNORM EN ISO/IEC 17024 zum „Zertifizierten Datenschutzbeauftragten“:
  • Studierende und Absolventen können zusätzlich zum Diplom-Abschluss der Wirtschaftsakademie Wien zur Prüfung für die Personenzertifizierung gem. ÖNORM EN ISO/IEC 17024 zum „Zertifizierten Datenschutzbeauftragten“ antreten.
  • Der Lehrgang der Wirtschaftsakademie Wien bereitet unsere Studierenden sehr gut auf die Austrian Standards Zertifizierungsprüfung vor !  Das zusätzliche Zertifikat wird von der Zertifizierungsstelle von Austrian Standards ausgestellt und berechtigt nach positiv absolvierter Prüfung zur Verwendung des Konformitätszeichens „Certified by Austrian Standards“.
  • Zertifizierungsprüfung und Zertifikatsausstellung Austrian Standards: € 400 (Online anmelden)
  • Prüfungsabnahme: durch die Wirtschaftsakademie Wien (online video-überwachte Prüfungen mit der Webcam, von zu Hause aus möglich oder am Standort der Austrian Standards, Wien)
Jetzt anmelden & mit meinem Lehrgang starten!
https://mba-studium.at/online-anmelden/

Bei Fragen zum Studium, Anmeldung, steuerlicher Absetzung der Weiterbildung, Förderungen, etc. steht Ihnen die Studienberatung gerne zur Verfügung!

Bildungskarenz

In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen!

  • Alle 4 Jahre kann man in Österreich für mind. 2 bis max. 12 Monate in Bildungskarenz gehen, um sich weiter zu bilden und bekommt Weiterbildungsgeld in Höhe des AMS-Geldes während der Weiterbildung.
  • Voraussetzung: man war zuvor 6 Monate durchgehend beim gleichen Arbeitgeber zumindest in Teilzeit beschäftigt.
  • Es werden keine Hobby/Freizeit Kurse gefördert, sondern berufsorientierte Weiterbildungen, Umschulungen, neues Wissen für Erweiterungen des Arbeitsbereiches.
  • Zunehmend werden Online Kurse, Lehrgänge und Fernstudien beliebt - bei diesen sind Sie zeitlich + örtlich flexibler und können Ihren Lernfortschritt selbst gestalten.
Bildungskarenz: 2-12 Monate bezahlte Bildungszeit (AMS gefördert)
  • Infos: http://www.mba-studium.at/bildungskarenz/
  • Weiterbildung auswählen: http://www.mba-studium.at/ausbildungen/
  • Alle unsere Weiterbildungen erfüllen die Vorgaben des AMS.
Ablauf der Antragsstellung:
  • Vom Arbeitgeber/Chef die Unterschrift am Antrag holen:
    http://www.ams.at/_docs/001_avrag_11.pdf
  • Die Anmeldung zum Lehrgang an studienberatung@amc.or.at senden.
  • Antrag zur Bildungskarenz beim AMS einbringen und unsere Inskriptionsbestätigung mitsenden (erhalten Sie nach Anmeldung).

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AMC Wirtschaftsakademie Wien anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

  • Unsere Vision ist es, unseren Studieninteressenten einen genauen Überblick über die verschiedensten Online, Blended Learning und Fernlehre-Programme im MBA-Dschungel zu geben.
  • Die Studienberaterinnen in unserem Team haben über 12 Jahre Erfahrung in der Bildungsberatung und geben Ihnen einen genauen Überblick zu verschiedensten Kursen, Universitätslehrgängen und Lehrgängen der Weiterbildung im DACH-Raum.
  • Ihre persönlichen Studienberaterinnen haben Studienabschlüsse in Betriebswirtschaft, Politikwissenschaften, Psychologie und Pädagogik und informieren professionell über den Weiterbildungsmarkt, Karrieremöglichkeiten, Förderungen, Zulassungsbedingungen und Studieninhalten verschiedener Universitäten und Fachhochschulen.
  • In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen.

Ausbildungsberatung und Information

AMC Wirtschaftsakademie Wien

Mariahilfer Straße 136
1150 Wien
Österreich