Anzeige

Brand- & Luxurymanagement

Anbieter:
AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK)
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
2 Semester

Die Ausbildung

Weltweit gilt Luxus als Statussymbol, Genuss und Währung, der man oft mehr Stabilität zutraut als Geld. Gerade in Zeiten von Krisen, Umbrüchen, Entwicklungen und Wandel erlebt die Luxusindustrie einen regelrechten Boom. So fand eine vor kurzem vorgestellte Studie heraus, dass die Luxus-Branche in Europa trotz Euro-Krise ihre Wertschöpfung bis 2020 verdoppeln wird.

Daraus resultierend werden künftig vermehrt Führungskräfte in der Luxusgüterindustrie mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gesucht – und dies nicht „nur“ für den nationalen, sondern vermehrt für den internationalen Markt.
Prof. Dr. Ian Towers Lehrgangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Es ist ein hochgradig spannendes Tätigkeitsfeld mit vielen Möglichkeiten für lukrative Karrieren – und das in den verschiedensten Branchen. Studiengangsteilnehmer/-innen dieses aussichtsreichen und innovativen Studiengangs erforschen den unglaublich spannenden Luxusmarkt, wie die Auto-, Immobilien-, Schmuck-, Design-, Mode- und Kosmetik-Branche.

Potentielle Stellenangebote mit diesem Diplomabschluss in Brand- & Luxurymanagement findet man im Handel, Marketing, Vertrieb und Merchandising.

Ausbildungsschwerpunkte

Modul 1 - Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsrecht
  • Material- und Warenwirtschaft
  • Investition und Finanzierung, Aktien und Aktienmarkt
  • Unternehmensführung
  • Human Ressource Management
  • Marketing
Modul 2 - Marketing, Marken & Luxusgüter
  • Marketing
  • Brandmanagement
  • Customer Relationship Marketing
  • Produktmanagement
  • Luxus Management
  • Herausforderungen für das Markenmanagement von Luxusgütern
Modul 3 - Neuromarketing
  • Von der Absatzwirtschaft zum Marketing – Neuromarketing
  • Stellenwert des Marketings im Unternehmen
  • Der Kunde im Mittelpunkt
  • Leitbild und Strategie
  • Marktforschung
  • Neuromarketingmix
  • Der persönliche Verkauf – Limbic® Selling
  • Die Limbic® - Verkaufsstile
  • Face to face Marketing – Empfehlungsmarketing
  • Verkaufsanreizsysteme
  • Exkurs: Die Shopping Queen
  • Limbic® Training
  • Die grüne Welle
Modul 4 - Verkaufsmanagement

Verkauf-Grundlagen
  • Der Kauf- und Verkaufsprozess
  • Kommunikationsgrundlagen im Verkauf
  • Die 12-W-Formel zur effektiven Gesprächsvorbereitung
  • Die Bedarfsermittlung
  • Emotionen im Verkauf
  • Das Angebot/Einwände/Abschluss/Preis
Verkauf von Dienstleistungen
  • Terminvereinbarung
  • Die Telefon-Strategie
  • Bessere Gesprächsführung durch gezielte Fragetechniken
  • 10 Fragearten
  • Gespräch hemmendes/förderndes Verhalten
  • Überzeugend argumentieren
  • 10 Tipps für eine erfolgreiche Dokumentation
  • Mit Einwänden umgehen
  • Der Verkaufsabschluss
  • Praxistipps für den Abschluss & Weiterempfehlungen
Verkauf von Waren
  • Die Kontaktaufnahme bei Kunden
  • Grundlagen der Verkaufspersönlichkeit
  • Die Beziehungsebene
  • Die Körpersprache
  • Chancen erkennen
  • Der Dreifachnutzen
  • Abschlusshilfen und -techniken
  • Bewirtung & Tandem-Verkauf
Modul 5 - Konfliktmanagement

Definition Konflikt & Konfliktmanagement

Entstehung
  • Kommunikationsstörungen
Konfliktarten: Welcher Konflikt liegt vor?
  • Konstellationen
  • Setting
  • Formen
  • Konflikt oder bereits Mobbing?
Konfliktverlauf

Konfliktvorbeugung
  • Eigenes Verhalten
  • Das Verhalten des/der Anderen
Konfliktlösungen
  • Gibt es eine goldene Mitte?
  • Konflikte geht man schrittweise an
  • Einen Mediator heranziehen
4 Checklisten

3 Übungen

Modul 6 - Präsentation, Moderation, Coaching


Präsentationen
  • Worauf es bei Präsentationen ankommt
  • Körpersprache / äußere Erscheinung / Körperhaltung / Gestik und Mimik / Sprache und Stimme, uvm...
  • Struktur und inhaltlicher Aufbau
  • Die Vision / Beginn / Begrüßung / Anknüpfungspunkte / Diskussion oder Fragerunde, uvm.
Moderationen
  • Methode zum Zusammenführen von Ideen
  • Voraussetzungen
  • Themen
  • Der Moderator
  • Vorteile der Moderation
  • Moderationsgestaltung
  • Moderationstechniken
  • Moderationsergebnis
Einsatz von Medien bei Präsentationen und Moderationen

Coaching
  • Coaching-Varianten
  • Art des Coachs
  • Rahmenbedingungen für die Ein- und Durchführung organisationsinterner Coaching-Maßnahmen
  • Zielgruppen und Anlässe für Coaching-Maßnahmen
  • Das COACH-Modell als Orientierungs- und Steuerungsleitfaden für Coaching-Prozesse
  • Praxis-Tipp: Coaching mit Visualisierung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 1.740,-

Hinweis zu den Kosten:
Ratenzahlung in 2 Teilbeträgen möglich. In den Studiengebühren sind sämtliche Lehrunterlagen, die laufende Betreuung während des Fernstudiums sowie die Prüfungsgebühren inkludiert.

Zugangsvoraussetzungen:
Interessenten/-innen für diesen Fernstudiengang müssen über eine der genannten Voraussetzungen verfügen:

  • Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr Berufserfahrung ODER
  • Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung ODER
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
Eine Zulassung wäre auch für Quereinsteiger/-innen denkbar.

Methodik:

Dieser Diplomstudiengang wird im reinen Fernlehre-Modus geführt. Das Studium erfolgt daher berufsbegleitend - völlig zeit- und ortsunabhängig. Es sind keine Präsenzphasen bzw. Lehrveranstaltungen an der AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien zu absolvieren!

Geschätzter Lernaufwand:
Durchschnittlich ca. 7-20 Wochenstunden (Richtet sich nach dem Vorwissen) - die Verlängerung der Regelstudienzeit verlängern wir auf Wunsch natürlich kostenlos.

Beginn:
Immer per 01.Februar, 01.Juni und 01.Oktober eines jeden Jahres (außernatürliche Starts in Ausnahmefällen auf Anfrage möglich)!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

BILDAK versteht sich als qualitäts- und innovationsbewusste, moderne sowie zukunftorientierte Bildungseinrichtung am Aus- und Weiterbildungssektor im deutschsprachigen Raum, das den Bedürfnissen der Auszubildenden am heutigen Arbeitsmarkt einen besonderen Stellenwert schenkt. Demzufolge wird sinngemäß stets auf höchste Aktualität, größtmögliche Vielfalt und verständliche Vermittlung geachtet.

Der bisherige Erfolg der BILDAK beruht auf einer intensiven – aber natürlichen Nähe zur Praxis. Hochqualitative und innovationsträchtige Bildungsprogramme bestimmen das Denken und Handeln am globalen Arbeitsmarkt. In diesem Sinne ist sie zu einer der führenden Bildungstreibenden im Bereich der nebenberuflichen Aus- und Weiterbildung und darüber hinaus zu einer treibenden Kraft in der heutigen Wirtschaft geworden.

Die BILDAK setzt auf ein harmonisches Lernklima - unabhängig an welchen Ort, ob bei Präsenz- oder Fernlehrprogrammen, neben dem erworbenen Fachwissen vermittelt sie die überaus wichtige Lernlust und damit verbundenen -ausdauer. BILDAK ist es ein besonderes Anliegen, Teilnehmer/-innen beiderlei Geschlechts und von verschiedensten Kulturen entsprechend ihrer Bedürfnisse auszubilden.

Das primäre Ziel der BILDAK ist es, auf der Basis der kontinuierlich eingegangen Feedbacks der Teilnehmer/-innen aus der realen Arbeits- und Berufswelt die Bildungsangebote ständig weiterzuentwickeln und die beiden Erfolgsfaktoren „Bildung & Innovation“ realitätsbezogen und zukunftsorientiert auszubauen. Das BILDAK-Team hat sich auf die Mission begeben, Menschen auf ihrem Berufsweg mit leistbarem Kapital im Rahmen ihrer Aus- oder Weiterbildung zu begleiten.

AFFS - Akademie für angewandte Fernstudien (BILDAK)
BILDAK-Bildungsakademien

Maxglaner Hauptstraße 72
5020 Salzburg
Österreich