Anzeige

Geprüfte/r Techniker/in (SGD) der Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
30 Monat(e)

Die Ausbildung

Volle Auftragsbücher, florierender Export und optimistische Wachstumsprognosen: Der Maschinenbau ist einer der führenden Wirtschaftszweige Deutschlands. Neue Technologien und die zunehmende Digitalisierung ganzer Wertschöpfungsketten bestimmen die rasant fortschreitende Entwicklung der Branche. Dementsprechend gefragt sind exzellent ausgebildete Maschinenbautechniker mit modernem Fachwissen und überzeugenden Führungskompetenzen. Dieser Fernstudiengang vermittelt Ihnen das notwendige Know-how und alle Fähigkeiten, mit denen Sie die vielfältigen Herausforderungen als Führungskraft im mittleren Management souverän meistern und sich neue berufliche Perspektiven eröffnen können.


Sie arbeiten in diesem Lehrgang anhand zahlreicher Übungen und Fallbeispiele aus dem Berufsalltag. So werden Sie z.B. Stirlingmotoren zur Bereitstellung von elektrischer Energie für den Einsatz in Afrika umrüsten. Sie lösen vielfältige Aufgaben aus den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern – von der Projektierung bis zum Erstellen von Inspektions- und Wartungsplänen. Damit Sie bereits ab dem ersten Arbeitstag als Maschinenbautechniker mit CAD-Software zeichnen und konstruieren können, machen wir Sie während des Lehrgangs gründlich mit der führenden CAD-Software Inventor der Firma Autodesk vertraut. Sie werden mit unterschiedlichsten, anspruchsvollen Problemen konfrontiert.

Berufliche Perspektiven

Mit dieser Aufstiegsfortbildung qualifizieren Sie sich für abwechslungsreiche, anspruchsvolle Aufgaben als Führungskraft in Konstruktion, Fertigung oder Sachbearbeitung. Sie entwickeln gemeinsam mit Ingenieuren neue Maschinen und Anlagen, sorgen für deren Instandhaltung, erarbeiten Vorgaben für eine wirtschaftliche Fertigung, kümmern sich um den Materialeinkauf oder sind in der Auftragsabwicklung und Kundenberatung tätig.

Neben dem Abschluss „Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau” verschafft Ihnen dieser Kurs noch eine zweite Option: Alle, die sich lieber auf eine fachlich hochqualifizierte Tätigkeit als Praktiker vorbereiten wollen, können bereits nach 30 Monaten die Prüfung zum/zur „Geprüfte/r Techniker/in (SGD) der Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau” ablegen. Der Lehrgang ist so aufgebaut, dass Sie sich während des Kurses für Ihren Wunschabschluss entscheiden können.

Ausbildungsschwerpunkte

Mathematik: Rechnen mit Konstanten und Variablen, Zahlensysteme, Potenzen, Wurzeln, Logarithmen, Lineare und quadratische Funktionen und deren grafische Darstellung, Lineare und quadratische Gleichungen, Gleichungssysteme, Exponentialfunktionen und -gleichungen, Trigonometrische Funktionen.

Projekte mittels systematischen Projektmanagements zum Erfolg führen: Projektorganisation und Projektplanung, Projektkontrolle und -steuerung, Arbeitsmethodik, Wirkung optischer Rhetorik und visueller Kommunikation, Präsentationstechnik.

Die Qualität von Prozessen, Anlagen und Produkten planen und sichern: Zweck, Inhalt und Aufbauorganisation eines Qualitätsmanagementsystems, Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagements, Anforderungen der DIN EN ISO 9001· Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen.

Prozesse, Anlagen und Produkte nach naturwissenschaftlichen Aspekten analysieren und bewerten: Aufbau der Materie, Oxidation und Reduktion, Statik und Dynamik der Flüssigkeiten und Gase, Wärmelehre, Schwingungen, Wellen und Akustik.

Bauteile und Baugruppen unter mechanischen Aspekten entwerfen und auslegen: Kräfte auf einer Wirklinie, Kräftesystem mit verschiedenen Angriffspunkten, Schwerpunktbestimmung, beschleunigte Bewegung, Drehbewegung, Dynamisches Grundgesetz, Arbeit, Leistung und Wirkungsgrad, Energie, Festigkeitslehre.

Bauteile und Baugruppen mit CAx Methoden modellieren, darstellen und realisieren: Bauteile mit CAD Software gestalten, Dokumentation gemäß DIN ISO erzeugen, Produkte auf numerisch gesteuerten Fertigungsmaschinen und CAD-Systemen herstellen.

Bauteile und Baugruppen nach technologischen Aspekten analysieren und bearbeiten: Eigenschaften der Metalle, Wärmebehandlung von Stählen, Aufbau und Einteilung der Kunststoffe, Werkstoffprüfung, Korrosion und Korrosionsschutz, Grundlagen des Spanens, Drehen, Hobeln, Stoßen, Fräsen, Räumen, Schleifen, Fügen und Beschichten, Urformen, Umformen, Trennverfahren.

Antriebe, Aktoren und Sensoren in Maschinen und Anlagen integrieren: Pneumatische Aktoren, Hydraulische Aktoren und Elektrische Aktoren, Pneumatikzylinder, Ventile, Vakuumsauger, Hydraulikpumpen, Gleichstrom-, Drehstrom- und Linearantriebe, Schrittmotoren, Aufbau von Steuerungen, Ansteuerung von Antriebselementen, Steuerungstechnik, Ventile in der Fluidtechnik, Gleichstromkreis, Wechselstromkreis, Drehstrom.

Technische Systeme automatisieren: Strukturierungen von GRAFCET, Einführung in das TIA-Portal, Komplexe Systeme automatisieren, Steuerungsarten, Integrierte Funktionen, Sicherheit, VDE-Richtlinie 2206.

Baueinheiten und Produkte entwickeln und konstruieren: Konstruktionsmethodik, Rechnerunterstütztes Konstruieren, Schweiß- und Lötverbindungen, Kleben und Nieten, Schraubenverbindungen, Bolzen· und Stiftverbindungen, Wellen- und Nabenverbindungen, Wälzlager, Gleitlager, Erweiterte Bauteilkonstruktionen, Aufbau von komplexeren Baugruppen, Blechkonstruktionen, Schweißkonstruktionen.

Fertigungsverfahren analysieren, planen und optimieren: Lernfeldübergreifende Aufgaben mit komplexen ganzheitlichen Aufgabenstellungen verknüpfen die fachlichen Komponenten der verschiedenen Lernfelder.

Produktion organisieren und optimieren: Arbeitsplanung, Planen und Optimieren unter Berücksichtigung von Herstellungskosten, von Informations- und Materialfluss sowie humanen, rechtlichen, ökonomischen und ökologischen Bedingungen, Vollkostenrechnung und Teilkostenrechnung.

Seminare

Sie können in diesem Lehrgang insgesamt vier Seminare besuchen, in denen wir Sie fit für die Zertifikatsprüfung machen. So haben Sie die Chance, den Lernstoff nochmals kompakt und zielgerichtet zu wiederholen. Darüber hinaus trainieren Sie wichtige Soft Skills und erhalten wertvolles Feedback von den Dozenten aus der Praxis.

Voraussetzungen

Kursteilnahme
Für die Teilnahme am Lehrgang ist der Hauptschulabschluss sowie Berufserfahrung in einem Elektro- oder Metallberuf erforderlich.

Technik
Leistungsstarker Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows und Internetzugang mit aktuellem Browser.

Dauer / Aufwand
30 Monate / ca. 15 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
46 Monate

Online Campus

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Dort finden Sie weitere wertvolle Informationen zu Ihrem Lehrgang, wichtige Lernmaterialien zum Downloaden und Sie können jederzeit mit Ihren Fernlehrern und Mitstudierenden kommunizieren. Zudem haben Sie über den sgd-OnlineCampus Zugriff auf Ihre Digitalen Lernkarten. Die Nutzung des sgd-Campus ist erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Techniker/in (SGD) der Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Maschinenbau”!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem zu Hause, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und zu Ihren Studienkollegen.

Lernen bei der sgd bringt Sie auf Erfolgskurs – und macht Spaß. In unseren praxisnahen Fernlehrgängen vermitteln wir Ihnen stets aktuellen Lernstoff, der in leicht verständlichen Studienmaterialien aufbereitet ist. Gleichzeitig können Sie jederzeit unseren sgd-OnlineCampus, das ergänzende Seminarangebot und eine individuelle Betreuung durch Ihren persönlichen Fernlehrer nutzen.

Dieses innovative Studienkonzept für eine flexible Weiterbildung ist auf Ihre besondere Situation als erwachsener Lerner abgestimmt, lässt sich leicht mit Ihrem Berufs- und Privatleben vereinbaren und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ausbildungsberatung und Information

  • Roberto Berres
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland