Anzeige

Fernstudium Bachelor Soziale Arbeit - Sozialpädagoge/in werden

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
36 oder 48 Monat(e)

Das Studium

Mit Ihrem Bachelor-Abschluss erwerben Sie gleichzeitig die Staatliche Anerkennung und dürfen bundesweit die Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin" bzw. "Staatlich anerkannter Sozialpädagoge und Sozialarbeiter" tragen. Die hierfür erforderliche 100-tägige Praxisphase ist an der Euro-FH direkt in Ihr Studium integriert und wird durch uns begleitet. Mit unserem praxisnahen Studiengang Soziale Arbeit erlangen Sie interdisziplinäres Fachwissen für die vielfältigen Handlungsfelder im Sozialwesen. 


Darauf aufbauend spezialisieren Sie sich gleich doppelt: Im berufsfeldbezogenen Wahlpflichtbereich vertiefen Sie Ihr Wissen zum einen in einem Handlungsfeld Ihrer Wahl und zum anderen in einer für Sie passenden methodischen Interventionsform:

Zur Auswahl stehende Handlungsfelder (Auswahl 1 aus 4):
  • Kinder- und Jugendhilfe, Familienarbeit
    Ideal, wenn Sie Ihre Arbeit der Unterstützung von Familien widmen möchten, durch ambulante, teilstationäre und stationäre Hilfen zur Erziehung, Sie z. B. in der Sozialpädagogischen Familienhilfe, im Jugendamt, in der offenen Jugendarbeit oder der Schulsozialarbeit tätig sind oder sich für diese Felder weiterqualifizieren möchten.
  • Erwachsenenarbeit
    Ideal, wenn Sie mit Erwachsenen in kritischen Lebenssituationen, z. B. im Bereich Wohnungs- und Arbeitslosigkeit, Schuldnerberatung, Sucht oder Straffälligkeit, bei Ausgrenzung und Isolation arbeiten bzw. arbeiten wollen oder sich für Bildungs- und Lernprozesse von Erwachsenen engagieren.
  • Soziale Arbeit mit alten und höchstaltrigen Menschen
    Ideal, wenn Sie dem demografischen Wandel aktiv und professionell begegnen wollen, sich für (neue) Kommunikationsformen und Möglichkeiten der Lebensbewältigung im (hohen) Alter interessieren, in ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen oder der offenen Arbeit mit alten und höchstaltrigen Menschen nachgehen (möchten).
  • Migration, Integration und Inklusion
    Ideal, wenn Sie in Ihrer Arbeit, unabhängig vom Alter Ihrer Adressaten, einen spezifischen Fokus auf die Aspekte Flucht/Migration setzen bzw. setzen möchten; u. a. mit einer interkulturell ausgerichteten Sozialen Arbeit, in der Flüchtlingshilfe oder der Migrationsberatung und Sie durch Ihre Tätigkeit Möglichkeiten für Integration und Inklusion realisieren wollen.
Zur Auswahl stehende, z.T. bundesweit einzigartige Methodenschwerpunkte (Auswahl 1 aus 4):
  • Interkulturelle Mediation - nur bei uns!
    Werden Sie zum Profi der Interkulturelle Mediation nach dem geschützten Perspektiven-Modell© und erlernen Sie den professionellen und wirksamen Umgang mit Spannungen, Irritationen und komplexen Konflikten, sei es in Familien, Gruppen oder Teams.
  • Tiergestützte Intervention - nur bei uns!
    Nutzen Sie die Tiergestützte Intervention als effektiven methodischen Ansatz zur Unterstützung von sozialpädagogischen und therapeutischen Zielsetzungen.
  • Supervision und Intervision
    Lernen Sie aktuelle Konzepte zu Supervision und Intervision kennen, mit der Sie zur Sicherung und Entwicklung der Professionalität von Sozialer Arbeit beitragen können.
  • Didaktik und Training
    Sie wollen Ihr erlangtes Fachwissen weitergeben und anderen helfen, die sich im Bereich der Sozialen Arbeit professionalisieren wollen? Dann erlangen Sie mit uns das zur kompetenten Wissensvermittlung erforderliche Know-how. Sie erfahren, wie Sie Lern- und Lehrprozesse nachvollziehbar und anregend aufbereiten und Wissen als lebendiges Know-how einprägsam vermitteln.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Fachkräftebedarf im Sozialwesen ist groß. Ob in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, mit Erwachsenen, alten Menschen oder im Bereich Flucht und Migration: Gesucht sind nicht nur motivierte, sondern insbesondere gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte, die neben den erforderlichen Fach- und Methodenkenntnissen auch über Managementkompetenzen verfügen und die auf aktuelle soziale Problemlagen bspw. mit mediengestützten Angeboten oder kulturellen Perspektiven reagieren können.

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Einführung in das Studium und wissenschaftliches Arbeiten
  • Einführung in die Soziale Arbeit
  • Handlungsfelder und Adressaten
  • Pädagogische Grundlagen
  • Psychologische Grundlagen
  • Kommunikation, Mediation, Beratung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ethik und Reflexive Professionalität
  • Forschungsmethoden
  • Soziologische Grundlagen
  • Spezialisierung: Handlungsfelder und Rahmenbedingungen
    • Kinder- und Jugendhilfe, Familienarbeit
    • Erwachsenenarbeit
    • Soziale Arbeit mit alten und höchstaltrigen Menschen
    • Migration, Integration und Inklusion
  • Spezialisierung: Lebenswelten, Adressaten und Konzepte
    • Kinder- und Jugendhilfe, Familienarbeit
    • Erwachsenenarbeit
    • Soziale Arbeit mit alten und höchstaltrigen Menschen
    • Migration, Integration und Inklusion
  • Interkulturalität und Diversity
  • Gesundheitsbezogene und sozialmedizinische Grundlagen
  • Einzelfallarbeit und Case Management
  • Praxisphase
  • Vertiefungsmodul Recht
  • Sozialraum- und lokalbezogene Arbeit
  • Gruppenbezogene Arbeit
  • Projektmanagement
  • Management sozialer Einrichtungen
  • Methodenbezogene SpezialisierungInterkulturelle Mediation
  • Tiergestützte Intervention
  • Didaktik und Training
  • Supervision und Intervision
  • Professionelle Berufsidentität
  • Qualitätsmanagement und Evaluation
  • Bachelor-Thesis

Praxisphase

Voraussetzung für den Erwerb der staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogen/in ist eine umfassende 100-tägige Praxisphase: Diese ist an der Euro-FH direkt in Ihr Studium integriert und wird durch uns begleitet. Sie können die Praxisphase flexibel gestalten und dadurch optimal mit einer Berufstätigkeit verbinden. Die Durchführung ist in verschiedener Weise möglich: am Stück oder in Teilabschnitten, in Voll- oder Teilzeit, in der eigenen oder einer anderen Einrichtung der Sozialen Arbeit sowie auch als Berufsumsteiger.

Wir unterstützen Sie umfassend bei der Planung und Organisation Ihrer Praxisphase - die Vereinbarkeit mit Ihrem Berufsalltag steht in Vordergrund. In der Praxisphase erlangen Sie einen sicheren Umgang mit spezifischen Inhalten und Formen sozialarbeiterischen Handelns im direkten Kontakt mit Klienten, vertiefen und reflektieren Ihre berufspraktischen Kenntnisse und erlangen so mit Ihrem Bachelor-Abschluss zusätzlich die staatliche, bundesweit gültige Anerkennung.

Zulassungsvoraussetzungen

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife
Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung
Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die beiden folgenden Kriterien erfüllen:

Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen zusätzlich an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil. Das Beratungsgespräch wird telefonisch durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten. Die Terminabstimmung für das Gespräch erfolgt nach Prüfung Ihrer Immatrikulationsunterlagen.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung
Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Klausuren können Sie jeden Monat wahlweise online oder in Präsenz an einem unserer 10 bundesweiten Standorte ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert.

Schon mehr als 9.000 Studienteilnehmer/innen haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studiengänge der Euro-FH umfassen über 70 Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung und Management, Psychologie sowie Gesellschaft, Bildung und Soziales. Die Studienleiter/innen, Tutor/innen und Autor/innen sind berufserfahrene Spezialist/innen. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland