Anzeige

Fernstudium Bachelor Kindheits- und Jugendpädagogik

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
36 oder 48 Monat(e)

Das Studium

Sie wollen professionell mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und diese pädagogisch fördern? Erlangen Sie jetzt die erforderlichen Kompetenzen, um Kinder und Jugendliche in Kitas, Krippen, Schulen oder anderen (sozial-)pädagogischen Einrichtungen professionell zu begleiten.


Durch die integrierte Praxisphase erwerben Sie bei uns mit Ihrem Bachelor-Abschluss zugleich die staatliche Anerkennung als Kindheitspädagogin bzw. Kindheitspädagoge (gemäß § 1 und § 2 des Anerkennungsgesetzes Soziale Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg. Die formale Anerkennung erfolgt nach Abschluss der behördlichen Prüfung). Das ermöglicht Ihnen Zugang zu attraktiven Karrierewegen und höherer Vergütung. Übrigens: Einschlägige Berufsausbildungen können auf die Praxisphase angerechnet werden!

Ihr Vorteil: Ihr Studienabschluss qualifiziert Sie für die Arbeit sowohl mit Kindern als auch mit Jugendlichen. Sie können also in der frühkindlichen Bildung ebenso tätig werden wie in der Betreuung und Förderung im Jugendalter! Eine Spezialisierung in fünf von sieben relevanten Bildungsbereichen ermöglicht Ihnen zudem, Ihr Kompetenzprofil in der Kinder- und Jugendarbeit individuell zu schärfen.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Fachkräftemangel ist in allen Bereich der Kindheits- und Jugendpädagogik enorm. Mit Ihrem Abschluss eröffnen Sie sich gefragte Fach- und Leitungspositionen, z. B. in den Bereichen:
  • Kinderkrippen, Kindergärten, Kitas, Ganztagsschulen, Horte, Internate
  • Außerschulische Bildungs- und Betreuungsorte (z. B. Jugendfreizeitheime, Familienzentren, Kinderheime, Eltern-Kind-Einrichtungen)
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit in und im Auftrag von Verbänden und Vereinen
  • Verwaltung (z. B. Jugendamt, Ministerien), Frühförderstellen und integrative Einrichtungen, Kinder- und Jugendnothilfe, Kinderschutz
  • Ausbildung und Lehre im Rahmen der Kindheits- und Jugendpädagogik sowie Referententätigkeit und politische Parteiarbeit
  • Beratungsstellen, Fachberatung, Organisationsberatung

Studienplan und Studienschwerpunkte

Basis Ihres Studiums bilden die Grundlagen der Kindheits- und Jugendpädagogik aus den Blickwinkeln von Pädagogik, Psychologie, Recht, Politik und Gesellschaft sowie wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden. Auch gefragte methodische Kompetenzen, wie etwa in den Bereichen Vielfalt und Inklusion, Kommunikation und Konfliktmanagement, Fallarbeit und Beratung, Pädagogische Beobachtung und Diagnostik, Leitungsfunktionen und Netzwerkarbeit sind wichtige Bestandteile Ihres Studiums. Außerdem sind wir Begleiter, Impulsgeber und Reflexionspartner auf dem Weg ihrer individuellen beruflichen Kompetenz- und Identitätsentwicklung.

Bei uns spezialisieren Sie sich in fünf von sieben Bildungsbereichen für Ihre praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Der Studiengang deckt damit die zentralen pädagogischen Bildungs- und Erziehungsbereiche des Kindes- und Jugendalters ab.

Zur Auswahl stehende Bildungs- und Erziehungsbereiche (Auswahl 5 aus 7):
  • Sprache und Bewegung
  • Religion und Philosophie
  • Ich-Stärke und Körperlichkeit
  • Ästhetische und künstlerische Bildung
  • Mathematik und Naturbildung
  • Medienpädagogik
  • Gesundheit und Ernährung
Darüber hinaus wählen Sie bei uns eine von vier topaktuellen methodischen Spezialisierungen aus:
  • Tiergestützte Intervention - nur bei uns!
    Nutzen Sie die Tiergestützte Intervention als effektiven methodischen Ansatz zur Unterstützung von pädagogischen Zielsetzungen.
  • Supervision und Intervision
    Lernen Sie aktuelle Konzepte zu Supervision und Intervision kennen, mit denen Sie zur Sicherung und Entwicklung der Professionalität in der pädagogischen Arbeit beitragen können.
  • Unterstützte Kommunikation - nur bei uns!
    Lernen Sie, wie Sie Kommunikationshilfen bei der Arbeit mit Menschen, die in ihrer sprachlichen Kommunikation eingeschränkt sind, nutzen.
  • Schulmediation - nur bei uns!
    Lernen Sie, wie Sie Maßnahmen zur akuten Konfliktregulierung zwischen Schülern, zur Gewaltprävention sowie zur allgemeinen Verbesserung der Streitkultur und des Lernklimas in der Schule implementieren und steuern.

Zulassungsvoraussetzungen

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder Fachhochschulreife
Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung
Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die beiden folgenden Kriterien erfüllen:

Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen zusätzlich an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil. Das Beratungsgespräch wird telefonisch durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten. Die Terminabstimmung für das Gespräch erfolgt nach Prüfung Ihrer Immatrikulationsunterlagen.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung
Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Klausuren können Sie jeden Monat wahlweise online oder in Präsenz an einem unserer 10 bundesweiten Standorte ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert.

Schon mehr als 9.000 Studienteilnehmer/innen haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studiengänge der Euro-FH umfassen über 70 Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung und Management, Psychologie sowie Gesellschaft, Bildung und Soziales. Die Studienleiter/innen, Tutor/innen und Autor/innen sind berufserfahrene Spezialist/innen. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland