Anzeige

MSc Psychologische Medizin/ Komplementäre Medizin (Fernstudium)

Anbieter:
ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
2 Semester

Das Studium

Online Fernstudium +++ 1 Jahr +++ ohne Erststudium +++ ohne Bachlor

Das Masterstudium MSc Psychologische Medizin/ Komplementäre Medizin ist ein 1-jähriges Fernstudium, welches keine Anwesenheit erfordert und ggf. auch ohne Erststudium (ohne Bachelor) angetreten werden kann. Es vermittelt Grundlagen der Psychologie, beispielsweise der klinischen Psychologie, Medizinische Grundlagen ausgewählter Systeme (Nerven-, Verdauungs-, Hormon-, & Immunsystem) und erweitert und vertieft bereits vorhandene Kenntnisse. Geeignet ist er für all jene, die bereits ein erstes Hochschulstudium abgeschlossen haben und sich nach mehrjähriger Berufserfahrung nun weiter entwickeln möchten.

Ganzheitlicher, wissenschaftlich und evidenzbasierter, fundierter Masterstudiengang für erfahrene Fachleute im Gesundheitswesen. Für Interessenten, die über umfangreiche Berufserfahrung und Führungsverantwortung verfügen und ihre praktische Tätigkeit auf eine wissenschaftliche Basis stellen wollen.

Auseinandersetzung mit aktueller Forschung und vertiefenden Themen nach dem Erwerb der erforderlichen medizinischen Grundlagen. Kritisches Denken und die wissenschaftliche Grundlage ermöglichen den bewussten Einsatz und die Weiterentwicklung von Wissen und Fähigkeiten sowie den Erwerb neuer Perspektiven.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Masterstudiengang richtet sich an (angehende) Manager und Entscheidungsträger aus dem Gesundheitswesen. Dazu gehören auch Mediziner, Pflegefachkräfte, medizinisches Personal, alternative Gesundheitsdienstleister, Psychologen, Pharmakologen, Sozialarbeiter, Pflegekräfte, und angehende Studierende aus verwandten Fachrichtungen.

Selbstständige
  • Klinische PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychologInnen
  • HeilpraktikerInnen
  • TherapeutInnen
  • GesundheitsberaterInnen
  • Trainer­Innen
  • Coaches
  • Ergotherapeut­Innen
  • LogopädInnen
Führung & Leitung
  • BeraterInnen
  • BetriebspsychologInnen
  • PersonalleiterInnen
  • GesundheitsmanagerInnen
  • Abteilungsleiter­Innen
  • Teamleiter­Innen
  • PraxisleiterInnen
Praktizierende
  • Ärztinnen und Ärzte
  • PsychotherapeutInnen
  • Pflegefachkräfte
  • Medizinisches Personal
  • PharmakologInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • Pflegekräfte
  • AkademikerInnen in Gesundheitswissenschaften
  • Medizinische AußendienstmitarbeiterInnen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Inhalt des einjährigen Masterstudiums basiert auf den folgenden sechs Schwerpunkten:

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Grundlagen
  • Evidenzbasierte Medizin + Psychologische Interventionen
  • Kritische Evaluation
Einführung in die psychische Gesundheit
  • Psychische Störungen
  • Internationale Übereinkommen über psychische Erkrankungen (DSM-5/ICD-10)
  • Recht, rechtliche Rahmenbedingungen & Ethik
Psychologische Maßnahmen für die psychische Gesundheit
  • Perspektiven auf das psychische Wohlbefinden
  • Psychotherapeutische Ansätze und ihre Ethik
  • Verwandte Ansätze
Neurowissenschaften
  • Medizinische Grundlagen
  • Pharmakologische psychiatrische Behandlung
  • Genetik
Ernährung & psychische Gesundheit
  • Medizinische Grundlagen
  • Ernährungsbedingte Auswirkungen und psychische Gesundheit
  • Aktuelle Erkenntnisse, Diagnose und Therapie
Hormon- und Immunsystem
  • Hormonsystem
  • Immunsystem
  • Aktuelle Erkenntnisse, Diagnose und Therapie

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

1.) Erster Studienabschluss (mindestens Bachelor) einer anerkannten Hochschule mit einer Gesamtnote von mindestens 3,0 oder 50% bei internationalen Abschlüssen.
 

Oder

2.) Als äquivalent zum ersten Hochschulabschluss (ohne Erststudium/ Bachelor) wird eine mindestens sechsjährige, einschlägige Berufserfahrung angesehen.

Darüber hinausgehend sind folgende Zusatzqualifikationen erwünscht:

Für die Bewerbung sind Kenntnisse in folgenden Bereichen wünschenswert: Gesundheitswesen, einschließlich medizinischen Personals, Pflegefachkräfte, Heilpraktiker/innen, Psycholog/innen, Pharmakolog/innen, Sozialarbeiter/innen, Pflegekräfte und angehende Studierende aus verwandten Fachrichtungen.
Bewerber/innen mit Kenntnissen in anderen Bereichen können ebenfalls zugelassen werden. Die Entscheidung wird aufgrund der Vorerfahrung individuell getroffen.

Kosten: 
Studienentgelt inkl. Studiengebühr monatlich 794,88 Euro (umsatzsteuerbefreit) x 12 Monate.

Präsenz:
reines Fernstudium, ohne Präsenz.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache: Deutsch oder Englisch (wählbar)

Auslandssemester: nicht möglich

Lernkonzept

HOHE PRAXISRELEVANZ | INNOVATIVES FERNSTUDIUM | INDIVIDUELLE UND FACHKOMPETENTE STUDIERENDENBETREUUNG | KEINE ANWESENHEIT

Das Lernkonzept des MSc Psychologische Medizin/ Komplementäre Medizin zeichnet sich durch den hohen Bezug zu praxisrelevanten Inhalten sowie innovative Lehr- und Lernmethoden aus. Die Gestaltung als reines Fernstudium bedeutet die optimale Ausrichtung an den Bedürfnissen der Zielgruppe.

Die Kombination aus angeleitetem Selbststudium, individueller Studierendenbetreuung und E-Learning-Einheiten bietet den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Lernens, orientiert an den eigenen beruflichen Anforderungen und Bedürfnissen.

Der Einsatz moderner E-Learning-Komponenten gewährleistet den Studierenden interaktives Lernen, die anschauliche Darstellung und Diskussion abstrakter Inhalte. Interaktive Webinare und Diskussionen im virtuellen Raum fördern die Integration theoretischer Grundlagen und Methoden in die berufliche Praxis. Die Nutzung eines virtuellen Tutoriums in Form einer Online-Lernplattform ermöglicht flexible und netzwerkartig aufgebaute Wissensvermittlung, welche optimal nach individuellem Lernbedürfnis und –fortschritt variiert und adaptiert werden kann.

Die Bereitstellung der Konserven sämtlicher interaktiver Live-Angebote wie Webinaren oder Online-Vorträgen sowie sämtlichen Lernmaterials in elektronischer Form erleichtert den Studierenden das Wissensmanagement und das asynchrone Lernen in einer Lerngruppe mit unterschiedlichen beruflichen Rahmenbedingungen und Freiräumen. Darüber hinaus bedeutet dies eine einfachere sowie zeit- und ortsunabhängige Dokumentation und Wiederholung der Lehrinhalte.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH ist im Auftrag von internationalen Universitäten (insbesondere der FHWien der WKW und der London Metropolitan University) als Franchise-Nehmer tätig. Als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der wissenschaftlichen Fernlehre, wird die ALP GmbH seit Jahren von Universitäten damit beauftragt, bei der Entwicklung und der Durchführung von Masterstudiengängen - insbesondere im Fachbereich der Psychologie - zu unterstützen.

Die ALP GmbH Studierenden sind in den jeweiligen Partner-Universitäten eingeschrieben und erhalten von diesen ihren Master-Grad. Den Raum dazwischen füllt die ALP GmbH mit eigenem Personal, welches jedoch im Rahmen von Akkreditierungen und Validierungen selbstverständlich von den Universitäten genehmigt und zugelassen wurde. Die Qualitätssicherung der Studiengänge liegt in Händen der Universitäten, welche wiederum in sehr enger Zusammenarbeit mit uns für Professionalität und Kundenzufriedenheit sorgen.

Fernstudium

Dieses Studium ist ein reines Fernstudium. Ohne jegliche Präsenz.

ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH

Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck
Deutschland