Anzeige

Experte Online Marketing

Anbieter:
AMC Wirtschaftsakademie Wien
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
6-12 Monat(e)

Die Ausbildung

Die Absolvierung des Lehrgangs Experte Online Marketing (zertifiziert durch die Austrian Standards) bestätigt Ihnen, als Person und Arbeitnehmer sowie als Unternehmer und Arbeitgeber offiziell, über alle, von ExpertInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft bundesweit einheitlich definierten Kompetenzen und Qualifikationen im Bereich Online Marketing zu verfügen. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, um sich mit Ihrer Aus- und Weiterbildung von Kollegen, Mitbewerbern und Partnern hervorzuheben.

Nach der facheinschlägigen Online Marketing Ausbildung bei der Wirtschaftsakademie Wien (Online Studieren auf einer interaktiven Lernplattform) können Sie die Zertifizierungsprüfung (online videoüberwacht von jedem Ort zeitlich und örtlich flexibel oder am Standort der Austrian Standards in Wien) ablegen.

Nach positiver Absolvierung der Prüfung erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat der unabhängigen Zertifizierungsstelle Austrian Standards plus GmbH. Das bereits seit 1920 existierende Unternehmen – das frühere Österreichische Normungsinstitut – verleiht Ihnen gleichzeitig offiziell das Recht, das Prüfsiegel „Certified by Austrian Standards“ zu führen.

Zielgruppe

  • Personen, die ihre Aus- und Weiterbildung im Bereich Online Marketing mit einem offiziell anerkannten Zertifikat dauerhaft aufwerten möchten.
  • Personen, die im Bereich Online Marketing tätig sind oder sein möchten und dies mit einem höheren Professionalisierungsgrad und anerkanntem Zertifikat ausüben möchten.
  • Personen, die digitale Marketingkampagnen erfolgreich planen, umsetzen und bewerten möchten.
  • Personen, die Ihr Know-how im Suchmaschinen-Marketing und in der Suchmaschinenoptimierung vertiefen möchten.
  • Personen, die E-Mail-Marketing Kampagnen bewerten und die konzeptionellen, inhaltlichen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen kennen möchten.
  • Personen, die Briefing-Unterlagen für die Einholung von Mediaplan-Angeboten kompetent erstellen möchten.
  • Personen, die Kampagnentexte für Anzeigen, Landing Page, SEO, etc. professionell verfassen möchten.
  • Personen, die ihre Kenntnisse im Bereich Web-Analytics-Parameter und Kampagnen-Controlling sowie -Reporting vertiefen möchten.
  • Personen, die neben einer Vollzeitbeschäftigung zeitlich flexibel studieren möchten.
  • Personen, die sich für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

Nach Abschluss des Kurses Online Marketing & Social Media Management werden Studierende …
  • einen Überblick über die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien, Kanäle und Medien für effektives Online Marketing und Social Media Management haben.
  • die wichtigsten Begriffe im Online Marketing und Social Media Management kennen.
  • die wachsende Relevanz von Social Media für den Unternehmenserfolg erkennen.
  • Kanäle des Online Marketing und Social Media in die Unternehmens- und Marketingstrategie einbetten können.
  • die Grundsätze und Einsatzgebiete von „Storytelling“ und Blogs verstehen.
  • Praxisprobleme im Bereich Social Media Management kennen.
  • dazu befähigt sein passende Online Marketing Strategien zu entwickeln und dazugehörige Maßnahmen eigenständig zu planen.
  • Webstrategien abgeleitet aus dem Involvement der Zielpersonen erstellen können.
Nach Abschluss des Kurses Social Media Strategie, Medienplanung und Erfolgsmessung werden Studierende …
  • Ziele, Strategien und Maßnahmen für die Erfolgsmessung bei Social Media kennen.
  • dazu befähigt sein, geeignete Social Media Marketing Strategien auszuwählen und Kampagnen zu planen.
  • einen guten Überblick darüber haben, wie Erfolg in sozialen Medien gemessen werden kann.
  • strukturierte Lösungsansätze für die Entwicklung einer Social-Media Strategie anwenden können: von den Zielen über die Zielgruppendefinition zur Planung und der Umsetzung.
  • die Grundlagen des Social-Media Monitorings kennen.
  • die Bedeutung verschiedenster Key Performance Indicators (KPIs) und deren Wertigkeit für Unternehmen kennen.
  • einen guten Überblick zur Conversion-Optimierung, Split- bzw. A/B-Testing, multivarianten Testing und Verfahren für das Usability-Testing erlangen.
  • wissen, welche Kostenkomponenten bei Social-Media Engagements budgetiert werden und was beim Community-Management wichtig ist.
  • Beispiele für aussagefähige Reportings aus unterschiedlichen Disziplinen des Online-Marketings und des Social-Media-Marketings kennen.
  • die Unverzichtbarkeit verstehen, den Erfolg von Social Media-Strategien zu messen.
  • die Grundsätze des Krisenmanagements kennen und erhalten Tipps für den Umgang mit „Shitstorms“.
Nach Abschluss des Kurses Internetrecht werden Studierende …
  • das Domainrecht und das Kennzeichenrecht kennen.
  • das Namensrecht und das Markenrecht verstehen.
  • mit dem Vertragsrecht im Internet vertraut sein.
  • die Verbraucherschutz-Richtlinien anwenden können.
  • das Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz umsetzen können.
  • über das E-Commerce Gesetz und die E-Commerce Richtlinie informiert sein.
  • das Urheberrecht und das Datenschutzrecht vertstehen.
Nach Abschluss des Kurses Datenschutzgesetz (DSG) und EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) werden Studierende …
  • über grundlegendes Fachwissen der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) verfügen.
  • Methoden zur Überprüfung, Koordination und Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten kennen.
  • die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach Art. 39 DSGVO verstehen.
  • über die Grundlagen der Informationssicherheit auf Basis der IOSO/IEC 27001 gem. Art. 32 DSGVO informiert sein.
  • mit dem Vorgang einer sachlichen und kompetenten Beratung sowie der Durchführung einer Datenschutz-Folgeabschätzungen gem. Art. 35 DSGVO vertraut sein.
  • den Vorgang einer fachlichen Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen bei verschiedenen Fragen des Datenschutzes, Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrichtlinien und Datenschutzgesetzes kennen.
Nach Abschluss des Kurses Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden Studierende …
  • eine Einführung zum Thema Suchmaschinenmarketing erhalten haben.
  • wissen wie Suchende in Kunden umzuwandeln sind.
  • Ziele nach dem SMART-Prinzip formulieren können und mithilfe von KPIs deren Erfolg messen können.
  • den Ablauf von Keyword-Recherchen sowie Keyword-Mapping kennen.
  • Suchmaschinen einen barrierefreien Zugang zu einer Webseite verschaffen können.
  • Maßnahmen zur Onpage- & Offpage-Optimierung kennen.
  • die Optimierung durch Tags bzw. von PDF-Dokumenten beherrschen.
  • suchmaschinenoptimiertes Texten verstehen.
  • interne Verlinkungen verbessern können.
  • Backlink-Analysen erstellen können.
  • Web 2.0 für die Offpage-Optimierung einsetzen können.
  • Usability-Regeln im Hinblick auf SEO anwenden können.
Nach Abschluss des Kurses Suchmaschinenwerbung (SEA) werden Studierende …
  • eine Einführung zum Thema Suchmaschine erhalten haben.
  • den Unterschied zwischen SEA, SEO und SEM kennen.
  • Schlüsselwörter (Keywords) erfolgreich suchen können.
  • die Struktur von SEA-Plattformen kennen.
  • zur Planung, Erstellung, Erfolgsmessung und Optimierung von SEA-Kampagnen befähigt sein.
  • die Aufbereitung von Conversion-Zielen übernehmen können.
  • redaktionelle Richtlinien für eine erfolgreiche Auslieferung der erstellten SEA-Kampagnen kennen.
  • den Ablauf von Anzeigenauktionen kennen.
  • ergänzende Web-Tools zur Erfolgsmessung von SEA-Kampagnen kennen.
  • verschiedensten Kennzahlen zur Messung des Erfolgs einer Kampagne anwenden können.
  • grundlegende und regelmäßig durchzuführende Optimierungen von SEA-Kampagnen kennen.

Studiengebühr, Studienstart, Studiendauer

Studiengebühr: € 3.000,-

Studienstart:
Jederzeit möglich (online)

Studiendauer:
6 bis 12 Monate (Bildungskarenz sowie berufsbegleitend möglich)

Prüfungsleistung je Kurs:
Online MC-Quiz + Mitarbeit auf der Lernplattform (Diskussionsforen)

Studienunterstützung:
e-Campus mit Lernskripten, Powerpoint-Folien, Hörbüchern, Videovorlesungen, Foren, Quiz, Fallstudien, Helpdesk

Bildungskarenz

In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen!

  • Alle 4 Jahre kann man in Österreich für mind. 2 bis max. 12 Monate in Bildungskarenz gehen, um sich weiter zu bilden und bekommt Weiterbildungsgeld in Höhe des AMS-Geldes während der Weiterbildung.
  • Voraussetzung: man war zuvor 6 Monate durchgehend beim gleichen Arbeitgeber zumindest in Teilzeit beschäftigt.
  • Es werden keine Hobby/Freizeit Kurse gefördert, sondern berufsorientierte Weiterbildungen, Umschulungen, neues Wissen für Erweiterungen des Arbeitsbereiches.
  • Zunehmend werden Online Kurse, Lehrgänge und Fernstudien beliebt - bei diesen sind Sie zeitlich + örtlich flexibler und können Ihren Lernfortschritt selbst gestalten.
Bildungskarenz: 2-12 Monate bezahlte Bildungszeit (AMS gefördert)
  • Infos: http://www.mba-studium.at/bildungskarenz/
  • Weiterbildung auswählen: http://www.mba-studium.at/ausbildungen/
  • Alle unsere Weiterbildungen erfüllen die Vorgaben des AMS.
Ablauf der Antragsstellung:
  • Vom Arbeitgeber/Chef die Unterschrift am Antrag holen:
    http://www.ams.at/_docs/001_avrag_11.pdf
  • Die Anmeldung zum Lehrgang an studienberatung@amc.or.at senden.
  • Antrag zur Bildungskarenz beim AMS einbringen und unsere Inskriptionsbestätigung mitsenden (erhalten Sie nach Anmeldung).

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AMC Wirtschaftsakademie Wien anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

  • Unsere Vision ist es, unseren Studieninteressenten einen genauen Überblick über die verschiedensten Online, Blended Learning und Fernlehre-Programme im MBA-Dschungel zu geben.
  • Die Studienberaterinnen in unserem Team haben über 12 Jahre Erfahrung in der Bildungsberatung und geben Ihnen einen genauen Überblick zu verschiedensten Kursen, Universitätslehrgängen und Lehrgängen der Weiterbildung im DACH-Raum.
  • Ihre persönlichen Studienberaterinnen haben Studienabschlüsse in Betriebswirtschaft, Politikwissenschaften, Psychologie und Pädagogik und informieren professionell über den Weiterbildungsmarkt, Karrieremöglichkeiten, Förderungen, Zulassungsbedingungen und Studieninhalten verschiedener Universitäten und Fachhochschulen.
  • In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen.

Ausbildungsberatung und Information

AMC Wirtschaftsakademie Wien

Mariahilfer Straße 136
1150 Wien
Österreich