Anzeige

Diplomierter Social Media Manager

Anbieter:
AMC Wirtschaftsakademie Wien
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
6-12 Monat(e)

Die Ausbildung

Der Lehrgang Diplomierter Social Media Manager vermittelt neue Kenntnisse auf akademischem Niveau im Social Media Marketing und der Online Kommunikation, dem Innovationsmanagement sowie dem Neuromarketing.
  • Als Absolventin und Absolvent sind Sie in der Lage, Social Media Strategien zu entwickeln und eigenständig umzusetzen.
  • Sie verfügen über das Know-how, um Social Media Kampagnen erfolgreich zu planen, zu realisieren und deren Erfolg zu messen.
  • Zudem kennen Sie die Bedeutung von Emotionen, Motiven und Codes in Kaufentscheidungsprozessen, wissen, wie sich “Storytelling“ im Marketing auswirkt und können Neuromarketing in der Praxis anwenden.

Neueste Kenntnisse im Innovationsmanagement ermöglichen es Ihnen, Innovationsprojekte effizient zu planen, durchzuführen und zu bewerten. Sie wissen um die Bedeutung von Innovationsmanagement für erfolgreiche Unternehmen und die damit verbundene Wichtigkeit der Gestaltung einer innerbetrieblichen Innovationskultur.

Der Studienplan sieht drei Kurse für diesen Lehrgang vor. Je nach Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Anforderungen, können Sie einen Kurs austauschen. Hierfür steht Ihnen eine Liste von 10 Wahlkursen zur Auswahl.

Zielgruppe

  • Personen, die ihre Kenntnisse zum Thema Social Media, Online Kommunikation bzw. Innovationsmanagement erweitern wollen.
  • Personen, die sich zukünftig erfolgreich im Bereich Social Media engagieren möchten.
  • Personen, die sich neben einer Vollzeitbeschäftigung für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten!

Ausbildungsschwerpunkte

Nach Abschluss des Kurses Social Media Marketing & Online Kommunikation werden Studierende …
  • die wichtigsten Begriffe, Kanäle, Richtlinien und neuesten Strategien für effektives Social Media Marketing kennen.
  • einen Überblick erhalten haben, wie verschiedene Social Media Kanäle im kommerziellen Sinne genutzt werden können.
  • die Einsatzgebiete und Anwendung von Social Media Kanälen wie beispielsweise Facebook, YouTube, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Snapchat und Twitter kennen.
  • über einen guten Überblick zu Methoden des Influencer Marketings sowie zu operativen und strategischen Einsatzmöglichkeiten von Influencer Marketing verfügen.
  • wichtige Kennzahlen im Influencer-Marketing, deren Bedeutung und wie ein Controlling-System für Influencer-Marketing aussieht, verstehen.
  • die wichtigsten Begriffe, Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von Content Marketing kennen und mit der Interpretation der essenziellsten Key Performance-Indikatoren (KPIs) vertraut sein.
  • eine virale Marketing-Kampagne zur Erreichung einer möglichst großen Zielgruppe planen können.
  • den Unterschied von viralem Marketing, klassischem Marketing und Empfehlungsmarketing kennen.
  • sich in der Verknüpfung von konventionellen Marketing-Maßnahmen mit sozialen Medien verstehen.
  • urheberrechtliche Probleme bei Social Media Marketing Kampagnen und Online Kommunikation einschätzen können.
Nach Abschluss des Kurses Innovationsmanagement & Open Innovation werden Studierende …
  • die Methoden zur Steuerung von Innovationsprozessen kennen.
  • die Einbeziehung der Kunden in Innovationsprozesse (Crowdsourcing) verstehen.
  • ein Verständnis der Begriffe inkrementelle versus disruptive Innovation inkl. Praxisbeispiele haben.
  • Open Innovation, Lead User Innovation und Brainstorming Techniken kennen.
  • Kenntnisse der Bedeutung von Innovationsmanagement und der Gestaltung einer Innovationskultur haben.
  • ein Verständnis für die Planung, Durchführung und Bewertung von Innovationsprojekten haben.
Nach Abschluss des Kurses Neuromarketing werden Studierende …
  • die Anfänge, Ziele, Methoden und praktischen Anwendungsfelder von Neuromarketing kennen und wissen unter welchen wissenschaftlichen Disziplin Neuromarketing einzuordnen ist.
  • über unbewusste Vorgänge im Gehirn wissen und können die Begriffe „Emotionales Erfahrungsgedächtnis“, „Interozeptives System“ und „Intuition“ unterscheiden.
  • wissen, was Emotionen und Motive sind, kennen die Emotionssysteme, sowie die Bedeutung von Codes und wissen welche Rolle diese bei Erwartungen, Kaufentscheidungen und in der Markenkommunikation spielen.
  • die für die Emotionsverarbeitung verantwortlichen Gehirnregionen und die neurochemischen Grundlagen kennen.
  • über den Zusammenhang kulturellen Lernens und der Neuroplastizität des Gehirns wissen.
  • die Methode des Storytellings und deren emotionale Wirkung in der Werbung kennen.
  • Ansätze und Modelle für die praktische Anwendung von Neuromarketing kennen.
  • über strukturelle und neurochemische Unterschiede sowie Veränderungen im Gehirn bei den Geschlechtern und über die Lebensspanne Bescheid wissen.
  • einen Einblick in die Thematik „Kaufen und Glück“ erlangt haben.

Aufnahmevoraussetzungen

Unsere Aufnahmevoraussetzungen sind:

  • ein Mindestalter von 21 Jahren und
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehre, Meister, Fachschule, IHK etc.) oder Matura oder Studium.
Studiengebühr: € 2.400,–

Studienstart:
Jederzeit möglich

Studiendauer:
6 bis 12 Monate

Prüfungsleistung je Kurs: Online MC-Quiz + Mitarbeit auf der Lernplattform (Diskussionsforen)

Studienunterstützung:
Lernplattform mit PowerPoint-Folien, Lernskripten, Videovorlesungen, Fachforum, Hörbüchern, Fragenkatalogen zur Stoffreflexion, Quiz, Fallstudien, Helpdesk, usw.

Bildungskarenz

In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen!

  • Alle 4 Jahre kann man in Österreich für mind. 2 bis max. 12 Monate in Bildungskarenz gehen, um sich weiter zu bilden und bekommt Weiterbildungsgeld in Höhe des AMS-Geldes während der Weiterbildung.
  • Voraussetzung: man war zuvor 6 Monate durchgehend beim gleichen Arbeitgeber zumindest in Teilzeit beschäftigt.
  • Es werden keine Hobby/Freizeit Kurse gefördert, sondern berufsorientierte Weiterbildungen, Umschulungen, neues Wissen für Erweiterungen des Arbeitsbereiches.
  • Zunehmend werden Online Kurse, Lehrgänge und Fernstudien beliebt - bei diesen sind Sie zeitlich + örtlich flexibler und können Ihren Lernfortschritt selbst gestalten.
Bildungskarenz: 2-12 Monate bezahlte Bildungszeit (AMS gefördert)
  • Infos: http://www.mba-studium.at/bildungskarenz/
  • Weiterbildung auswählen: http://www.mba-studium.at/ausbildungen/
  • Alle unsere Weiterbildungen erfüllen die Vorgaben des AMS.
Ablauf der Antragsstellung:
  • Vom Arbeitgeber/Chef die Unterschrift am Antrag holen:
    http://www.ams.at/_docs/001_avrag_11.pdf
  • Die Anmeldung zum Lehrgang an studienberatung@amc.or.at senden.
  • Antrag zur Bildungskarenz beim AMS einbringen und unsere Inskriptionsbestätigung mitsenden (erhalten Sie nach Anmeldung).

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AMC Wirtschaftsakademie Wien anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

  • Unsere Vision ist es, unseren Studieninteressenten einen genauen Überblick über die verschiedensten Online, Blended Learning und Fernlehre-Programme im MBA-Dschungel zu geben.
  • Die Studienberaterinnen in unserem Team haben über 12 Jahre Erfahrung in der Bildungsberatung und geben Ihnen einen genauen Überblick zu verschiedensten Kursen, Universitätslehrgängen und Lehrgängen der Weiterbildung im DACH-Raum.
  • Ihre persönlichen Studienberaterinnen haben Studienabschlüsse in Betriebswirtschaft, Politikwissenschaften, Psychologie und Pädagogik und informieren professionell über den Weiterbildungsmarkt, Karrieremöglichkeiten, Förderungen, Zulassungsbedingungen und Studieninhalten verschiedener Universitäten und Fachhochschulen.
  • In Bildungskarenz gehen und meine Zeit für eine Weiterbildung nutzen.

Ausbildungsberatung und Information

AMC Wirtschaftsakademie Wien

Mariahilfer Straße 136
1150 Wien
Österreich