Studiengang

Medizinprodukteberater - Ausbildung

Anbieter:
pharma-education Training & Consulting GmbH
Ort, Bundesland, Land:
Wien, Wien, Österreich
Typ:
Vollzeit und Berufsbegleitend
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
3 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Als Repräsentant Ihres Unternehmens nehmen Sie gelegentlich gemeinsam mit Ihrem Klientel an Veranstaltungen (z.B. Kongresse, Messen, etc.) teil oder organisieren diese eventuell sogar selbst. Firmeninterne Produktschulungen und Außendiensttagungen runden das Berufsbild des Medizinprodukteberaters ab.

Die Ausbildung zum Medizinprodukteberater besteht aus einem dreimonatigen Lehrgang , welcher dreimal wöchentlich stattfindet und Sie sowohl theoretisch wie auch praktisch optimal auf Ihre künftige Tätigkeit vorbereitet.

Für berufstätige Personen bieten wir eine alternative Lehrgangsvariante in Form eines etwa sechsmonatigen Wochenendkurses an. Diese Ausbildung enthält allerdings weniger Kurseinheiten, was sich dafür in den geringeren Kosten widerspiegelt.

Nach Absolvierung des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit die Abschlussprüfung abzulegen. Diese besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Nach positiver Absolvierung der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat zum „Medizinprodukteberater“.



Berufsbild und Karrierechancen

Auf der Karriereleiter stehen für den erfolgreichen Medizinprodukteberater beispielsweise folgende Positionen:

  • Gebietsleiter
  • Business Unit Manager
  • General Manager (Geschäftsführer)
  • Außendienstleiter
Als Medizinprodukteberater sind Sie als Außendienstmitarbeiter für ein pharmazeutisches bzw. medizintechnisches Unternehmen tätig. Je nachdem um welche dieser beiden Sparten es sich handelt, besuchen Sie entweder niedergelassene Ärzte, Spitäler, Sanitätshäuser oder Apotheken und stellen diesen die Produkte bzw. Geräte ihres Unternehmens (z.B.: OTC, Prothesen, Verbandsmaterial, chirurgische Bestecke, etc.) vor bzw. betreuen diese.

Ausbildungsschwerpunkte

Theoretischer Teil:

  • Arzneimittelrecht
  • Biochemie
  • Bewegungssystem
  • Pathologie
  • Neurologie
  • Pharmatechnologie
  • Medizinproduktegesetz
  • Histologie
  • Blut
  • Herz / Kreislauf
  • Sinnesorgane
  • Pharmazie
  • Chemische Grundlagen
  • Zytologie
  • Immunologie
  • Hormonsystem
  • Innere Organe
  • Wirkstoffe
Praxisorientierter Teil:
  • Branchenkunde
  • Farb- und Typberatung
  • Verkaufstraining
  • Präsentationstechnik
  • Bewerbungstraining
  • Kundenverwaltung
  • Österr. Gesundheitswesen
  • Rhetorik
  • OTC/Medizintechnik
Exkursionen:
  • Pathologisches Museum
  • Apotheken
  • Pharmazeutischer Großhandel

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
12
Bewerber:
k.A.
Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
12
Bewerber:
k.A.

Zulassungsvoraussetzungen:
Um in Österreich als Medizinprodukteberater tätig sein zu dürfen, muss folgende Voraussetzung erfüllt sein:

  • Mindestalter von 18 Jahren (optimal)
  • Nachweis einer einschlägigen medizinischen bzw. pharmazeutischen Ausbildung (z.B.: Medizinprodukteberater-Lehrgang mit pos. abgelegter Prüfung)

Informations-Abende

Termine unserer nächsten kostenfreien Informations-Abendefinden Sie aktuell auf unserer Homepage (www.pharma-education.at).

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Informationsmaterial
Rückruf

Der Anbieter

pharma-education - Österreichs einzigem qualitätszertifizierten (ISO 9001:2008) Schulungsinstitut für Pharmareferenten und Medizinprodukteberater!

Nach erfolgreicher Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems erhielt pharma-education 2005 das Qualitätsmanagement-Zertifikat. 2008 wurde dieses Zertifikat nach erfolgreicher Zertifizierung für weitere 3 Jahre verlängert.

Die ISO 9001:2008 ist ein internationaler Standard für Qualitätsmanagementsysteme, der in jedem Unternehmen und in jeder Branche angewendet werden kann. Diese Norm ist durch acht Managementprinzipien geprägt, die als "Good Management Practices" anerkannt sind.

Studieren in Wien

Die europäische Metropole mit Weltformat ist auch für Studierende ganz besonders reizvoll. Ein schier unüberschaubares Kultur-, Freizeit- und Sportangebot gepaart mit historischem Flair garantieren ein spannendes und abwechslungsreiches Leben.

In Punkto Lebensqualität erklimmt Wien im weltweiten Vergleich regelmäßig einen "Stockerlplatz". Denn auch die Natur kommt im urbanen Umfeld nicht zu kurz. Zahlreiche Parks, die Donauinsel und verschiedene, hochwertige Naherholungsgebiete, wie der Wienerwald, sorgen für den nötigen Ausgleich zum pulsierenden Stadtleben. Die Internationalität der Großstadt wiederum bietet für Studierende die Chance, Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen - und dieser unbezahlbare „Service“ ist völlig kostenlos.

Freizeittipps und Ausflugsziele in Wien & Umgebung

Ausbildungsberatung und Information

Frau Helene Petraschek
01/944 13 26
pharma-education Training & Consulting GmbH
Anton-Baumgartner-Straße 125/2
1230 Wien
Österreich
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen