Fahrzeugtechnik, Verkehrstechnik: 11 Bildungsangebote in Österreich

Wie werden wir uns zukünftig fortbewegen? Diese Frage wird in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik diskutiert. Studierende der Fachrichtung beschäftigen sich zudem u.a. mit Automobilbau, der Planung von Verkehrssystemen, Verkehrsökologie oder Mechatronik und steuern einem aussichtsreichen Berufsweg entgegen.

Wichtige Informationen zum Studium, den Studienschwerpunkten sowie den Berufsperspektiven findest du hier. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
FERNSTUDIUM Spezialist Embedded Systems m/w/d (AKAD) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium Zertifikat BB 12/18 Monat(e)
Professional MBA, Specialization Aviation Management Englisch Donau-Universität Krems Krems MBA PT 4 Semester
Seilbahnen Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungszentrum Vorarlberg Dornbirn M.Sc. BB 5 Semester
Anzeige

WEITERE PRÄSENTATIONEN

Bildungsangebot/Studiengang Ort Abschl. Form Dauer
Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen FH St. Pölten St. Pölten DI BB 4 Semester
Bahntechnologie und Mobilität FH St. Pölten St. Pölten B.Sc. VZ/BB 6 Semester
Europäische Bahnsysteme FH St. Pölten mehrere Orte M.Sc. BB 4 Semester
Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering FH Joanneum Graz B.Sc. VZ 6 Semester
Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering FH Joanneum Graz DI BB 4 Semester
FERNSTUDIUM Spezialist Embedded Systems m/w/d (AKAD) AKAD University und AKAD Weiterbildung Fernstudium Zertifikat BB 12/18 Monat(e)
Integrative Stadtentwicklung - Smart City FH Technikum Wien Wien M.A. & M.Sc. VZ 4 Semester

Auf der Überholspur – Fahrzeug- und Verkehrstechnik

Während es früher Kutschen waren, die Personen von A nach B brachten, stehen uns heute eine Bandbreite an Verkehrsmitteln zur Verfügung. Schneller, sicherer, moderner – so lautet die Devise in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik. Und damit beschäftigt sich auch das Studium in diesem Bereich. Es befasst sich beispielsweise mit der Zukunft der Fahrzeugbranche und Innovationen im Verkehr. Absolventen/innen können Fahrzeuge entwerfen und einen Plan für ein Verkehrssystem erstellen.

Bild: zapp2photo | Fotolia.com

Keine Einbahnstraße – Der Weg durchs Studium

Neben technischen und naturwissenschaftlichen Fächern bietet das Studium, abhängig vom gewählten Studienschwerpunkt, zum Beispiel Lehrveranstaltungen zu den Themen Fahrzeugtechnik und Automobilbau, Regelungstechnik, Technische- und Ingenieurmathematik, Physik und Chemie. Auch Verkehrsingenieurwesen oder Verkehrsökologie sind Bereiche, die im Lauf des Studiengangs auftauchen können. Des Weiteren beschäftigen sich Studierende, je nachdem ob das Studium auf Fahrzeugtechnik oder Verkehrstechnik ausgerichtet ist, u.a. mit Mobility- und Infrastrukturmanagement, Mechatronik, Maschinenbau, Fahrzeugelektronik, Nutzfahrzeugtechnik oder Automobilwirtschaft. Auch Transportwesen sowie Verkehrslogistik und –systemtechnik sind mögliche Schwerpunkte. Die Möglichkeit berufsbegleitend zu studieren, bietet Studierenden die Chance, bereits während der Ausbildung wertvolle Einblicke in die Berufspraxis machen zu können.

Bild: StockPhotoPro | Fotolia.com

Zielgerade erreicht – Karriereaussichten für Absolventen/innen

Absolventen/innen eines Studiums aus dem Bereich Fahrzeugtechnik finden meist einen Job in der Privatwirtschaft. Im Gegensatz dazu arbeiten Personen mit Abschluss eines verkehrstechnischen Studiums eher im öffentlichen Bereich. Typische Arbeitsfelder sind z.B. die Entwicklung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen, Verwaltung von Infrastrukturprojekten oder Forschung in öffentlichen Einrichtungen. Ebenfalls der Bahn- oder Luftverkehr als auch Verkehrsmanagement und –planung sind Bereiche, in denen Fahrzeug- und Verkehrstechniker/innen willkommen sind. Obligatorisch für einen solchen Beruf sind neben technischem Interesse ebenfalls eine logische sowie analytische Denkweise und lösungsorientiertes Arbeiten.

Zu den Studiengängen