MA Raum- und Informationsdesign

Anbieter:
NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten
Ort, Bundesland, Land:
St. Pölten, Niederösterreich, Österreich
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Mensch, Raum und Bedeutung

Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Raum, Text, Zeichen, und sozialen Prozessen? Wie können solche durch intelligente Gestaltung ausgelöst oder beeinflusst werden? Der Studiengang „Raum- und Informationsdesign“ untersucht die kommunikativen Möglichkeiten von Innenarchitektur, und auch das räumliche Potential visueller Kommunikation – und das in sehr unterschiedlichen Maßstäben zwischen Smartphone-Display und Stadtraum.

Der Studiengang "Raum- und Informationsdesign" ersetzt das bisherige Masterstudium "Innenarchitektur & 3D Gestaltung" an der NDU und steht Bachelorabsolventinnen und
-absolventen sowohl der Innenarchitektur und Architektur als auch des Grafik- und Informationsdesigns offen. Ein Quereinstieg aus verwandten Bereichen ist ebenfalls möglich.


Das Masterstudium verbindet die Fachbereiche Innenarchitektur und Informationsdesign auf eine aktuelle, in der Praxis höchst gefragte Weise. Seine Themenfelder sind permanente oder temporäre öffentliche Räume mit hoher Informationsdichte und Durchmischung – wie beispielsweise Ausstellungs-, Verkaufs- und Markenräume, Transit-, Vermittlungs- oder Veranstaltungsräume oder urbane Plätze. Orte der Interaktion, der Partizipation und des Erinnerns werden neu geschaffen, oder um Orientierungs- und Kommunikationssysteme oder raumgreifende Informations- oder Identitätsprogramme erweitert.

Die konzeptgetriebene, integrierte Entwicklung solcher Räume oder Displays erfordert eine neue Art von Expertinnen und Experten an der Schnittstelle von räumlicher und visueller Gestaltung, Innenarchitektur, Design, Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft. Diese verstehen Gesellschaft als einen komplexen Prozess des Kommunizierens und des Aushandelns, auf den die gestalterische Arbeit Bezug nehmen muss. Dazu gehört es, Erzählungen entwickeln und in Räume einschreiben zu können, und deren Benutzerinnen und Benutzern vielschichtige soziale, kognitive und sinnliche Erfahrungen zu ermöglichen.

Gestaltungsaufgaben im Sozialen stellen aber zuerst immer auch grundsätzliche Fragen nach dem Menschen und seinen Motivationen: Wie wird Wahrnehmung zu Information? Wie funktionieren Zeichen, wie Kommunikation? Wie orientieren wir uns im Raum? Wie treffen wir Entscheidungen? Wie entstehen Orte?

Das Studium

Im Masterstudium »Raum- und Informationsdesign« entscheiden Sie sich für einen Schwerpunkt – Innenarchitektur oder Informationsdesign – bekommen aber detaillierte, äußerst wertvolle Einblicke in den jeweils anderen Bereich. Dieses Modell sorgt für einen entscheidenden Vorteil: als Innenarchitektin oder Innenarchitekt verstehen Sie gleichzeitig die Herausforderungen des Informationsdesigns; als versierte/r Designerin oder Designer wissen Sie über die architektonischen Anforderungen Bescheid. Dieses ergänzende Wissen macht Sie zu hoch gefragten, unersetzlichen Experten wenn es um die Gestaltung komplexer Räume und ihrer Informationssysteme geht.

In den intensiv und individuell betreuten Design Studios werden innerhalb eines größeren Themenkomplexes Entwurfsaufgaben gemeinsam erarbeitet. Das wöchentliche Forum fördert Wissensaufbau und Austausch an der Schnittstelle von Innenarchitektur und Informationsdesign. Das Fach Designforschung verfolgt methodische Analyse- und Kreativitätstechniken, während das Trendlabor sich mit zukünftigen gesellschaftlichen Entwicklungen beschäftigt. In ergänzenden Lehrveranstaltungen erweitern Sie einerseits Ihre technischen Kompetenzen und weiten andererseits die theoretische Grundlage Ihres Fachbereiches aus. Zahlreiche Exkursionen schaffen außerdem den Bezug zur aktuellen Praxis und deren intensiver Reflexion.

Das interdisziplinäre Masterstudium "Raum und Informationsdesign" richtet sich einerseits an Studierende mit Bachelor-Abschluss in visueller Kommunikation, Grafikdesign oder Informationsdesign, als auch andererseits an Absolventinnen und Absolventen der Architektur bzw. Innenarchitektur. Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger (etwa aus Landschaftsarchitektur, Soziologie, …) mit einschlägiger Projekterfahrung sind gefragt.

NDU Vorteile: wissenschaftlicher Anspruch, wirtschaftsnahe Kompetenz

An der New Design University profitieren Sie von der interdisziplinären Zusammenarbeit in kleinen, intensiv betreuten Gruppen sowie von der Expertise praxiserfahrener Lehrenden und Gastvortragenden. Der hohe wissenschaftliche Anspruch ist Garant für ein innovatives und zukunftsorientiertes Ausbildungsniveau. Durch die NDU Kooperationen mit Industrie und Wirtschaft haben Sie gleichzeitig die Möglichkeit, wirtschaftliche Kompetenzen zu erwerben und Ihr fundiertes Wissen schon im Rahmen Ihres Studiums in der Praxis unter Beweis zu stellen.


Univ. Prof. (NDU) Mag. Arch. MA (RCA) Christine Schwaiger
Studiengangsleiterin

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium vertieft Spezialwissen in Raumgestaltung und Informationsdesign, und unterstützt die Entwicklung selbstständiger Handlungskompetenz gepaart mit der Fähigkeit, ein Team zu führen. Absolventinnen und Absolventen sind bestens gerüstet, als innovative Innenarchitektinnen und Innenarchitekten, beziehungsweise als interdisziplinäre Gestalterinnen und Gestalter Schlüsselpositionen in internationalen Projekten zu übernehmen – in Design- oder Architekturbüros, in Kunst, Kultur und im Veranstaltungswesen, im öffentlichen Bereich, in Handel und Tourismus, oder auch als selbstständige Expertinnen und Experten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Designstudio I (10 ECTS)
Räumliche Narrative: z.B. Shop, Ausstellung

Designstudio II (10 ECTS)
Räume mit sozialer Dimension

Designstudio III (10 ECTS)
Räume mit temporären sozialen Interaktionen

Designstudio IV (16 ECTS)
Praktische Masterarbeit



Technisches Fach I–III (12 ECTS)
Lichtgestaltung
Buchbinden, Neue Materialien
Siebdruck, Digitales Design

Forum I–IV (20 ECTS)
Austausch beider Studienzweige

Theorie I–VI (24 ECTS)
Kuratorische Studien
Narration
Memoria – Orte des Gedächtnisses
Konstruktion der Alltagswelt
Designforschung
Trendlabor

Interdisziplinäre Projekte I–IV (10 ECTS)


Ringvorlesung I–IV (8 ECTS)
Internationale Vortragende zu einem Jahresthema

Berufskompatibles Studium mit geblocktem Unterricht!

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
15
Bewerber:
k.A.
Kosten pro Semester:
€ 3.500,--

FINANZIERUNG
Um Ihr Studium an der New Design University leichter finanzieren zu können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: staatliche und private Stipendien und Förderungen sowie Bildungskredite und Darlehen zu günstigen Konditionen. Auf Wunsch können auch Ratenzahlungen der Studiengebühren vereinbart werden. Die NDU Infoline informiert Sie gerne über die Details!

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN
Die Voraussetzung zum Masterstudium ist der Abschluss eines Bachelorstudiums oder eines anderen geeigneten Studiums. Die Eignung ist in Form eines Aufnahmeinterviews mit der Präsentation Ihres Portfolios und einem Gespräch mit der Studiengangsleitung nachzuweisen. Zur Anmeldung ist ein Motivationsschreiben und ein Lebenslauf einzusenden.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder telefonisch über unsere Infoline unter
+43 (0)2742 890 2418 oder info@ndu.ac.at. Detaillierte Auskunft geben Ihnen gerne
auch unsere Studiengangsleiter im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business, bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen.

Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonders viel Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten groß geschrieben.

Studieren in St. Pölten

St. Pölten hat mehr Potenzial als man auf den ersten Blick vermuten mag: Als Landeshauptstadt
und wichtigstes Bildungszentrum Niederösterreichs bietet die Stadt allen Studierenden eine gute Infrastruktur. Mehrere Studentenheime und vielfältige Sportangebote machen die Studienzeit in St. Pölten zu einer Zeit spannender Begegnungen. Die wachsende Kulturszene mit Festspielhaus und Landestheater, dem Programmkino Cinema Paradiso, pulsierenden Festivals wie FM 4 Frequency, Konzerten und Clubbings (VAZ, Warehouse) verleiht der Stadt besonderes Flair.

St. Pölten ist auch verkehrstechnisch gut erschlossen. Alle umliegenden Ballungszentren sind sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar. Durch den Ausbau der Weststrecke ist nun auch die Bundeshauptstadt Wien »in die Nähe gerückt«: Die Zugfahrt zwischen St. Pölten und Wien Westbahnhof dauert nur noch 24 Minuten!

Studienberatung und Information

NDU Infoline
+43 2742 890 2418
NEW DESIGN UNIVERSITY St. Pölten
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten
Österreich
+43 2742 890 2418
+43 2742 890 2413
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen

copyright 1999 - 2016 | plus Media GmbH | Impressum
Newsroom
NLP Master Diplomlehrgang mit Österreichs Nr. 1 Coach René...  [mehr...]
Anzeigen zum Thema
Noch keine Einträge vorhanden.